Copa Sudamericana Wetten: Infos & Quoten

CONMEBOL Copa SudamericanaCONMEBOL Copa Sudamericana

Verpassen Sie nicht unsere Wett-Tipps zur Copa Sudamericana 2023 und verschaffen Sie sich einen umfangreichen Überblick über den zweitwichtigsten Vereinswettbewerb der CONMEBOL, mit allen Vorhersagen zu den Top-Favoriten des Turniers. Wer wird sich den Titel holen und sich für die nächste Copa Libertadores qualifizieren?

Bei der Platzierung von Fussball-Wetten ist es wichtig zu wissen, dass der Sieger der Copa Sudamericana, die gewissermassen mit der UEFA Europa League verglichen werden kann, in der Recopa Sudamericana gegen den Sieger der Copa Libertadores antritt.

Boca Juniors, Independiente, Athletico Paranaense und Independiente del Valle haben jeweils zwei Titel in der Copa Sudamericana gewonnen. Der amtierende Meister ist Independiente del Valle aus Ecuador, das seinen zweiten Titel nach einem 2:0-Sieg gegen São Paulo im vierten Einzelfinale des Turniers gewann.

 

📌 Copa Sudamericana 2023 Infos
Datum7. März – 28. Oktober 2023
Gruppenphase4. April - 29. Juni 2023
Playoffs11./13. Juli – 18./20 Juli 2023
K.o.-Runde1. August – 28. Oktober 2023
Teams44 (32 in der Gruppenphase)
Saison22
Titelverteidiger🇪🇨 Independiente del Valle
Ort🌎 Südamerika

 

📅 Quoten: Finale

28. Oktober, 22:00
🇧🇷 Fortaleza
2.00
X
3.20
LDU Quito 🇪🇨
4.10

 

⭐ Favoriten

Die folgenden fünf Mannschaften sind laut den jüngsten Wettquoten, mit denen man auf die Copa Sudamericana wetten kann, die Favoriten auf den Gesamtsieg. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass es noch nicht bekannt ist, welche acht Vereine als Sieger aus der Playoff-Runde der K.o.-Phase hervorgehen werden.

Wir nehmen jeden der aktuellen Favoriten unter die Lupe und schätzen ihre Chancen auf den Turniersieg in dieser Saison dementsprechend ein.

🏆 Siegerquoten
🇧🇷 Corinthians 3.20
🇧🇷 Fortaleza 3.40
🇦🇷 Defensa y Justicia 3.70
🇪🇨 LDU Quito 4.70

 

🇧🇷 Fortaleza

Fortaleza ist eine weitere brasilianische Mannschaft, die in diesem Wettbewerb gut abschneiden dürfte. Der Leão do Pici, ein Traditionsverein, der vor mehr als einem Jahrhundert gegründet wurde, hat keine besonders erfolgreiche Bilanz vorzuweisen.

Fortaleza hat noch nie den brasilianischen Landesmeistertitel oder einen kontinentalen Wettbewerb wie die Copa Sudamericana oder die Copa Libertadores gewonnen. Die Online-Buchmacher erwarten jedoch, dass die Mannschaft bei der diesjährigen Premiere gut abschneiden wird, wobei die meisten sie als den dritten Favoriten einstufen.

Vinicius Zanocelo, ein 22-jähriger Mittelfeldspieler, der in der Arena Castelo hoch angesehen ist, ist einer, den man beobachten sollte. Er wird versuchen, sich in Südamerika einen Namen zu machen, während er als Leihspieler von Santos unterwegs ist.

 

🇧🇷 São Paulo

São Paulo ist der Wettfavorit auf den Sieg in der Copa Sudamericana. Es handelt sich um eine grosse Macht auf dem Kontinent, die diesen Wettbewerb einmal und die Copa Libertadores dreimal gewonnen hat. Kein Team, auch nicht die Mitfavoriten, will bis Oktober gegen São Paulo antreten.

Trainer der Tricolor Paulista ist die Kultfigur Rogerio Ceni, ein ehemaliger Freistossschütze, der in seiner Zeit als Spieler unglaubliche 1.237 Mal für den Verein auflief.

Ceni hat eine beeindruckende Mannschaft zusammengestellt. Nahuel Ferraresi ist vom Meister der Premier League, Manchester City, an São Paulo ausgeliehen, während Kapitän Jonathan Calleri sich in Südamerika als Torjäger einen Namen gemacht hat. In dieser Saison wird São Paulo in der Copa Sudamericana nur schwer zu schlagen sein.

 

🇧🇷 Botafogo

Botafogo gewann den CONMEBOL-Pokal, einen heute nicht mehr existierenden südamerikanischen Wettbewerb, der in den 1990er Jahren nur sieben Jahre lang dauerte. Das war der letzte kontinentale Titel, weshalb die Fans sagen, dass ein weiterer längst verdient wäre.

Botafogo, das dem amerikanischen Investor John Textor gehört, der auch an den europäischen Klubs Crystal Palace und Lyon beteiligt ist, beendete die letzte Saison in der brasilianischen Meisterschaft auf Platz 11 und verpasste die Qualifikation für die Copa Libertadores nur um zwei Punkte.

Matheus Nascimento, ein 19-jähriger Stürmer, hat sich in Brasilien grosse Anerkennung erworben, und die Fans von Botafogo gehen davon aus, dass diese Saison seine Reifezeit sein wird, vor allem in Südamerika.

 

🔠 Gruppenphase

Die Auslosung der Copa Sudamericana 2023 fand im März im CONMEBOL Convention Center in Luque, Paraguay, statt. Auf der Grundlage der CONMEBOL-Vereinswertung wurden die 32 Mannschaften in vier Gruppen eingeteilt.

Da Vereine aus demselben Land in der Gruppenphase nicht gegeneinander antreten können, setzt sich jede Gruppe aus Mannschaften aus vier verschiedenen Ländern zusammen.

Die Gruppensieger ziehen ins Achtelfinale ein, während die Zweitplatzierten ein Entscheidungsspiel gegen eine Mannschaft bestreiten müssen, die in ihrer Gruppe der Copa Libertadores den dritten Platz belegt hat.

Die Sieger dieser Playoff-Runde ziehen ins Achtelfinale ein, wo die Spiele über zwei Runden ausgetragen werden. Das Finale hingegen wird in einem Einzelspiel an einem neutralen Austragungsort, dem Estadio Centenario in Montevideo, bestritten.

Independiente del Valle, das nach dem dritten Platz in der Gruppe der Copa Libertadores in diesen Wettbewerb abgestiegen war, gewann die Auflage 2022. Daher ist der Sieger der Copa Sudamericana schwieriger vorherzusagen als bei der Copa Libertadores.

In der Gruppenphase sind sieben brasilianische Mannschaften vertreten: Fortaleza, Goiás, América Mineiro, Santos, São Paulo, Red Bull Bragantino und Botafogo. Magallanes, Audax Italiano und Palestino sind in dieser Saison die drei chilenischen Teilnehmer.

Argentinien ist mit sieben Mannschaften in der Gruppenphase vertreten, Uruguay mit zwei, Peru mit zwei, Bolivien mit zwei, Kolumbien mit drei, Paraguay mit zwei, Ecuador mit zwei und Venezuela mit zwei.

 

📊 Gruppe A

VereinSpSUNDP
🇪🇨 LDU Quito 6 3 3 0 8 12
🇧🇷 Botafogo 6 2 4 0 5 10
🇨🇱 Magallanes 6 0 4 2 -5 4
🇵🇪 César Vallejo 6 1 1 4 -8 4

 

📅 Spielplan – Gruppe A

TerminHeimErgebnisGast
04.04.2023 🇵🇪 César Vallejo 1:2 🇪🇨 LDU Quito
06.04.2023 🇨🇱 Magallanes 2:2 🇧🇷 Botafogo
19.04.2023 🇪🇨 LDU Quito 4:0 🇨🇱 Magallanes
20.04.2023 🇧🇷 Botafogo 4:0 🇵🇪 César Vallejo
02.05.2023 🇨🇱 Magallanes 2:2 🇵🇪 César Vallejo
04.05.2023 🇧🇷 Botafogo 1:1 🇪🇨 LDU Quito
23.05.2023 🇨🇱 Magallanes 1:1 🇪🇨 LDU Quito
25.05.2023 🇵🇪 César Vallejo 2:3 🇧🇷 Botafogo
06.06.2023 🇪🇨 LDU Quito 0:0 🇧🇷 Botafogo
08.06.2023 🇵🇪 César Vallejo 3:2 🇨🇱 Magallanes
29.06.2023 🇪🇨 LDU Quito 3:0🇵🇪 César Vallejo
29.06.2023 🇧🇷 Botafogo 1:1 🇨🇱 Magallanes

 

📊 Gruppe B

VereinSpSUNDP
🇵🇾 Guaraní 6 3 2 1 2 11
🇪🇨 Emelec 6 2 3 1 0 9
🇺🇾 Danubio 6 2 1 3 -1 7
🇦🇷 Huracán 6 1 2 3 -1 5

 

📅 Spielplan – Gruppe B

TerminHeimErgebnisGast
05.04.2023 🇺🇾 Danubio 2:0 🇪🇨 Emelec
06.04.2023 🇦🇷 Huracán 4:1 🇵🇾 Guaraní
19.04.2023 🇵🇾 Guaraní 2:1 🇺🇾 Danubio
20.04.2023 🇪🇨 Emelec 1:0 🇦🇷 Huracán
02.05.2023 🇦🇷 Huracán 1:1 🇺🇾 Danubio
03.05.2023 🇵🇾 Guaraní 4:2 🇪🇨 Emelec
25.05.2023 🇺🇾 Danubio 0:2 🇵🇾 Guaraní
25.05.2023 🇦🇷 Huracán 2:2 🇪🇨 Emelec
07.06.2023 🇪🇨 Emelec 1:1 🇵🇾 Guaraní
08.06.2023 🇺🇾 Danubio 1:0 🇦🇷 Huracán
28.06.2023 🇪🇨 Emelec 2:1 🇺🇾 Danubio
28.06.2023 🇵🇾 Guaraní 2:0 🇦🇷 Huracán

 

📊 Gruppe C

VereinSpSUNDP
🇧🇷 Red Bull Bragantino 6 4 2 0 18 14
🇦🇷 Estudiantes 6 4 2 0 13 14
🇵🇾 Tacuary 6 2 0 4 -13 6
🇧🇴 Oriente Petrolero 6 0 0 6 -18 0

 

📅 Spielplan – Gruppe C

TerminHeimErgebnisGast
05.04.2023 🇧🇴 Oriente Petrolero 0:1 🇦🇷 Estudiantes
06.04.2023 🇵🇾 Tacuary 1:4 🇧🇷 Red Bull Bragantino
18.04.2023 🇧🇷 Red Bull Bragantino 5:0 🇧🇴 Oriente Petrolero
18.04.2023 🇦🇷 Estudiantes 4:0 🇵🇾 Tacuary
02.05.2023 🇵🇾 Tacuary 3:1 🇧🇴 Oriente Petrolero
02.05.2023 🇧🇷 Red Bull Bragantino 0:2 🇦🇷 Estudiantes
25.05.2023 🇵🇾 Tacuary 0:4🇦🇷 Estudiantes
25.05.2023 🇧🇴 Oriente Petrolero 1:3 🇧🇷 Red Bull Bragantino
07.06.2023 🇦🇷 Estudiantes 1:1 🇧🇷 Red Bull Bragantino
08.06.2023 🇧🇴 Oriente Petrolero 1:3 🇵🇾 Tacuary
28.06.2023 🇦🇷 Estudiantes 4:0 🇧🇴 Oriente Petrolero
28.06.2023 🇧🇷 Red Bull Bragantino 7:1 🇵🇾 Tacuary

 

📊 Gruppe D

VereinSpSUNDP
🇧🇷 São Paulo 6 5 1 0 13 16
🇦🇷 Tigre 6 3 1 2 1 10
🇨🇴 Deportes Tolima 6 2 2 2 -2 8
🇻🇪 Puerto Cabello 6 0 0 6 -12 0

 

📅 Spielplan – Gruppe D

TerminHeimErgebnisGast
06.04.2023 🇻🇪 Puerto Cabello 0:2 🇨🇴 Deportes Tolima
06.04.2023🇦🇷 Tigre 0:2 🇧🇷 São Paulo
18.04.2023 🇧🇷 São Paulo 2:0 🇻🇪 Puerto Cabello
20.04.2023 🇨🇴 Deportes Tolima 1:2 🇦🇷 Tigre
02.05.2023 🇨🇴 Deportes Tolima 0:0 🇧🇷 São Paulo
03.05.2023 🇻🇪 Puerto Cabello 0:3 🇦🇷 Tigre
23.05.2023 🇻🇪 Puerto Cabello 0:2 🇧🇷 São Paulo
24.05.2023 🇦🇷 Tigre 0:0 🇨🇴 Deportes Tolima
06.06.2023 🇦🇷 Tigre 2:1 🇻🇪 Puerto Cabello
08.06.2023 🇧🇷 São Paulo 5:0 🇨🇴 Deportes Tolima
27.06.2023 🇧🇷 São Paulo 2:0 🇦🇷 Tigre
27.06.2023 🇨🇴 Deportes Tolima 3:1 🇻🇪 Puerto Cabello

 

📊 Gruppe E

VereinSpSUNDP
🇦🇷 Newell’s Old Boys 6 5 1 0 7 16
🇨🇱 Audax Italiano 6 3 2 1 3 11
🇧🇷 Santos 6 1 2 3 -2 5
🇧🇴 Blooming 6 0 1 5 -8 1

 

📅 Spielplan – Gruppe E

TerminHeimErgebnisGast
04.04.2023 🇨🇱 Audax Italiano 0:1 🇦🇷 Newell’s Old Boys
04.04.2023 🇧🇴 Blooming FC 0:1 🇧🇷 Santos
18.04.2023 🇦🇷 Newell’s Old Boys 3:0 🇧🇴 Blooming FC
20.04.2023 🇧🇷 Santos 0:0 🇨🇱 Audax Italiano
02.05.2023 🇦🇷 Newell’s Old Boys 1:0 🇧🇷 Santos
04.05.2023🇨🇱 Audax Italiano 2:0🇧🇴 Blooming FC
24.05.2023 🇨🇱 Audax Italiano 2:1 🇧🇷 Santos
24.05.2023 🇧🇴 Blooming FC 2:3 🇦🇷 Newell’s Old Boys
06.06.2023 🇧🇷 Santos 1:2 🇦🇷 Newell’s Old Boys
07.06.2023 🇧🇴 Blooming FC 1:2 🇨🇱 Audax Italiano
29.06.2023 🇧🇷 Santos 0:0 🇧🇴 Blooming FC
29.06.2023 🇦🇷 Newell’s Old Boys 1:1 🇨🇱 Audax Italiano

 

📊 Gruppe F

VereinSpSUNDP
🇦🇷 Defensa y Justicia 6 5 0 1 7 15
🇧🇷 América Mineiro 6 3 1 2 4 10
🇨🇴 Millonarios 6 3 1 2 3 10
🇺🇾 Peñarol 6 0 0 6 -14 0

 

📅 Spielplan – Gruppe F

TerminHeimErgebnisGast
04.04.2023 🇨🇴 Millonarios 3:0 🇦🇷 Defensa y Justicia
05.04.2023 🇧🇷 América Mineiro 4:1 🇺🇾 Peñarol
19.04.2023 🇦🇷 Defensa y Justicia 2:1 🇧🇷 América Mineiro
20.04.2023 🇺🇾 Peñarol 0:2 🇨🇴 Millonarios
03.05.2023 🇨🇴 Millonarios 1:1 🇧🇷 América Mineiro
04.05.2023 🇦🇷 Defensa y Justicia 4:1 🇺🇾 Peñarol
23.05.2023 🇧🇷 América Mineiro 2:3 🇦🇷 Defensa y Justicia
23.05.2023 🇨🇴 Millonarios 3:1 🇺🇾 Peñarol
06.06.2023 🇺🇾 Peñarol 0:3 🇦🇷 Defensa y Justicia
06.06.2023 🇧🇷 América Mineiro 2:0 🇨🇴 Millonarios
29.06.2023 🇺🇾 Peñarol 1:2 🇧🇷 América Mineiro
29.06.2023 🇦🇷 Defensa y Justicia 3:1 🇨🇴 Millonarios

 

📊 Gruppe G

VereinSpSUNDP
🇧🇷 Goiás 6 3 3 0 4 12
🇵🇪 Universitario 6 3 1 2 1 10
🇨🇴 Santa Fe 6 2 1 3 -1 7
🇦🇷 Gimnasia y Esgrima 6 1 1 4 -4 4

 

📅 Spielplan – Gruppe G

TerminHeimErgebnisGast
🇧🇷 Goiás 0:0🇨🇴 Santa Fe
05.04.2023 🇦🇷 Gimnasia y Esgrima 0:1 🇵🇪 Universitario
18.04.2023 🇨🇴 Santa Fe 2:1 🇦🇷 Gimnasia y Esgrima
20.04.2023 🇵🇪 Universitario 2:2 🇧🇷 Goiás
04.05.2023 🇦🇷 Gimnasia y Esgrima 0:2 🇧🇷 Goiás
04.05.2023 🇵🇪 Universitario 2:0 🇨🇴 Santa Fe
23.05.2023 🇦🇷 Gimnasia y Esgrima 0:2 🇧🇷 Goiás
23.05.2023 🇨🇴 Santa Fe 1:0 🇵🇪 Universitario
08.06.2023 🇧🇷 Goiás 0:0 🇦🇷 Gimnasia y Esgrima
08.06.2023 🇨🇴 Santa Fe 2:0 🇵🇪 Universitario
28.06.2023 🇨🇴 Santa Fe 1:2 🇧🇷 Goiás
28.06.2023 🇵🇪 Universitario 1:0🇦🇷 Gimnasia y Esgrima

 

📊 Gruppe H

VereinSpSUNDP
🇧🇷 Fortaleza 6 5 0 1 12 15
🇦🇷 San Lorenzo 6 2 2 2 1 8
🇨🇱 Palestino 6 2 2 2 0 8
🇻🇪 Estudiantes Mérida 6 1 0 5 -13 3

 

📅 Spielplan – Gruppe H

TerminHeimErgebnisGast
04.04.2023 🇻🇪 Estudiantes Mérida 0:1 🇦🇷 San Lorenzo
05.04.2023 🇧🇷 Fortaleza 4:0 🇨🇱 Palestino
18.04.2023 🇨🇱 Palestino 1:0 🇻🇪 Estudiantes Mérida
20.04.2023 🇦🇷 San Lorenzo 0:2 🇧🇷 Fortaleza
03.05.2023 🇨🇱 Palestino 0:0 🇦🇷 San Lorenzo
04.05.2023 🇧🇷 Fortaleza 6:1 🇻🇪 Estudiantes Mérida
24.05.2023 🇧🇷 Fortaleza 3:2 🇦🇷 San Lorenzo
25.05.2023 🇻🇪 Estudiantes Mérida 1:5 🇨🇱 Palestino
06.06.2023 🇻🇪 Estudiantes Mérida 1:0 🇧🇷 Fortaleza
08.06.2023 🇦🇷 San Lorenzo 0:0 🇨🇱 Palestino
27.06.2023 🇦🇷 San Lorenzo 4:1 🇻🇪 Estudiantes Mérida
27.06.2023 🇨🇱 Palestino 1:2 🇧🇷 Fortaleza

 

🏆 Bisherige Meister

Obwohl sich die Copa Sudamericana bereits als eines der wichtigsten Wettbewerbe der CONMEBOL etabliert hat und als eines der wichtigsten Events für Fussballwetten auf den südamerikanischen Fussball gilt, gibt es sie erst seit 20 Jahren. Sie wurde 2022 als Nachfolgerin des Südamerikanischen Superpokals, des CONMEBOL-Pokals, des Mercosur-Pokals und des Merconorte-Pokals ins Leben gerufen. Seitdem dominieren die Vertreter des argentinischen Fussballverbands (AFA), gefolgt von den Vereinen des Brasileirão, die insgesamt vier Meister und fünf Titel vorweisen können.

An der Tabellenspitze liegen vier Vereine gleichauf, nur Boca Juniors hat zwei Meisterschaften in Folge gewonnen. Von der Spielstärke und der Erfahrung her sind die Argentinier und die Brasilianer erwartungsgemäss die Favoriten, aber die Tatsache ist, dass bei der Copa Sudamericana Wetten extrem offen sind, da die Sieger auch aus Ecuador, Peru, Kolumbien, Mexiko und Chile sowie ein Vizemeister aus Bolivien stammen.

Schaut man sich die bisherigen Gewinner des Wettbewerbs an, so sind nicht nur südamerikanische Mannschaften dabei, sondern auch Mannschaften aus einem anderen Verband. Trotz ihrer Zugehörigkeit zur CONCACAF hatten sowohl Mannschaften aus der Liga MX als auch aus der MLS einen Platz in der Copa Sudamericana.

Pachuca wurde 2006 zum Meister gekrönt, während Club América im Jahr darauf das Finale erreichte. Die aztekischen Vereine traten jedoch ein Jahr vor den US-Amerikanern von der Teilnahme an der Copa Sudamericana 2009 zurück.

Verein🥇🥈Jahre
🇦🇷 Boca Juniors 2 0 2004, 2005
🇦🇷 Independiente 2 0 2010, 2017
🇧🇷 Athletico Paranaense 2 0 2018, 2021
🇪🇨 Independiente del Valle 2 0 2019, 2022
🇪🇨 LDU Quito 1 1 2009
🇧🇷 São Paulo 1 1 2012
🇦🇷 Lanús 1 1 2013
🇦🇷 River Plate 1 1 2014
🇦🇷 San Lorenzo 1 0 2002
🇵🇪 Cienciano 1 0 2003
🇲🇽 Pachuca 1 0 2006
🇦🇷 Argentina Arsenal 1 0 2007
🇧🇷 Internacional 1 0 2008
🇨🇱 Universidad de Chile 1 0 2011
🇨🇴 Santa Fe 1 0 2015
🇧🇷 Chapecoense 1 0 2016
🇦🇷 Defensa y Justicia 1 0 2020
🇨🇴 Atlético Nacional 0 3 -:-

 

Wer war der letzte Meister?

Independiente del Valle gewann die Copa Sudamericana im Jahr 2022. Dies war nach dem Sieg im Jahr 2019 der zweite Titel für die ecuadorianische Mannschaft, die damit neben Independiente, Paranaense und Boca Juniors das erfolgreichste Team des Wettbewerbs ist.

Independiente del Valle startete in die Copa Libertadores mit acht Punkten in einer Gruppe, in der auch Atlético Mineiro, Deportes Tolima und América Mineiro mitspielten. Der dritte Platz in diesem Wettbewerb bedeutete den Abstieg in die Copa Sudamericana.

Im Achtelfinale besiegte Independiente das argentinische Team Lanús mit 2:1, bevor man im Viertelfinale das venezolanische Team Deportivo Táchira in zwei Spielen mit 5:1 bezwang. Das Halbfinale verlief ebenfalls ereignislos, denn Independiente besiegte die peruanische Mannschaft Melgar mit 6:0.

Im Finale traf Independiente auf São Paulo, eine der erfolgreichsten Mannschaften der brasilianischen Fussballgeschichte. Doch die Mannen von Martín Anselmi machten einen Strich durch die Rechnung und gewannen im Estadio Mario Alberto Kempes in Córdoba, Argentinien, durch Tore von Lautaro Díaz und Lorenzo Faravelli mit 2:0.

Mit 16 von 18 möglichen Punkten war São Paulo Gruppenerster. Im Achtelfinale besiegte man Universidad Católica aus Chile, bevor man im Viertelfinale Ceará im Elfmeterschiessen bezwang.

Durch einen Sieg im Elfmeterschiessen gegen den Lokalrivalen Atlético Goianiense zog Sao Paulo ins Finale ein. Die Brasilianer konnten jedoch nicht mit den hervorragenden Leistungen von Independiente del Valle mithalten.

 

Fünf wichtige Fakten!

Bevor Sie auf die Copa Sudamericana wetten, sollten Sie wissen, dass die Turniere in Südamerika immer hart umkämpft sind und für viele Überraschungen sorgen können. Dies verleiht dem südamerikanischen Fussball eine besondere Anziehungskraft, und die Copa Sudamericana ist da keine Ausnahme. Obwohl die Veranstaltung in Sachen Geschichte und Status an zweiter Stelle steht, ist die Präsenz von Mannschaften der Copa Libertadores im gesamten Wettbewerb ein interessanter Anlass zum Wetten auf die CONMEBOL Sudamericana.

Um Ihnen zu helfen, Ihre Kenntnisse zu erweitern, haben wir eine Liste interessanter Fakten zusammengestellt, die Sie sich merken sollten, um ein Experte zu werden und das Beste aus Ihren Prognosen herauszuholen.

  • Torschützenkönig: Der argentinische Stürmer Hernán Barcos hat die meisten Tore in der Geschichte der Copa Sudamericana erzielt. Hierzu kommen 19 Tore für Atlético Nacional, Liga de Quito und Palmeiras.
  • San Lorenzo: Der argentinische Klub war der erste Meister. Im Jahr 2002 gewann der Verein aus Almagro die erste Copa Sudamericana.
  • Geldprämie: Der Meister erhält neben der Trophäe und der Qualifikation für die Copa Libertadores ab der Saison 2016 zusätzlich 5 Millionen Dollar.
  • Eine unüberwindbare Mauer: Die Kolumbianer von Atlético Nacional sind der Verein mit den meisten Finalteilnahmen an der Copa Sudamericana (3), haben sie aber noch nie gewonnen.
  • Club Libertad: Der paraguayische Verein ist ein echter Veteran des Wettbewerbs und hat am häufigsten an der Copa Sudamericana teilgenommen (14 Mal). Er hat jedoch noch nie das Finale erreicht, sondern stand nur dreimal im Halbfinale.

 

🧾 Wettmärkte

Da die Copa Sudamericana einer der beliebtesten Wettbewerbe in Südamerika ist, bietet jede Wettseite entsprechende Quoten und Wettmöglichkeiten an.

Wetten auf die Copa Sudamericana werden stark von der Mannschaft und der Phase der Saison beeinflusst. Den Wettenden steht eine unendliche Anzahl von Wettarten und Quoten zur Verfügung, sowohl für die einzelnen Spiele als auch für die einzelnen Vereine; daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie den Sieger Ihrer Wahl auf der Grundlage vorheriger Prognosen bestimmen.

Jeder Wettanbieter bietet den Spielern verschiedene Quoten an, was die Auswahlmöglichkeiten vergrössert. Ausserdem ist es nicht ungewöhnlich, dass sich hochklassige Vereine für die Copa Sudamericana qualifizieren, was ihre Siegchancen erhöht.

Nachfolgend werden Ihnen die Wettarten für das aktuelle Turnier sowie die besten Wett-Tipps vorgestellt, damit Sie für jedes Spiel die für Sie günstigsten Quoten auswählen können.

Die wichtigsten Wettmärkte für die Copa Sudamericana betreffen den Verein, der ein Spiel gewinnt, das Ergebnis des Spiels (manchmal genau oder mit Handicap) und die in jedem Spiel erzielten Tore. Bei Wetten und Quoten am Ende der Saison stehen der Turniersieger, der Finalist und der Torschützenkönig des Wettbewerbs im Vordergrund.

Die folgenden Wettmärkte sind dabei zu berücksichtigen:

  • Spielergebnis (1X2): Sie wetten darauf, ob die von Ihnen gewählte Mannschaft das Spiel gewinnt oder verliert oder ob das Spiel unentschieden ausgeht.
  • Korrektes Ergebnis:Korrektes Ergebnis: Sie wetten auf das genaue Ergebnis eines Spiels, sei es innerhalb der regulären Spielzeit oder nach Verlängerung
  • Gesamtzahl der Tore: Sie wetten darauf, ob die Anzahl der in einem Spiel erzielten Tore über oder unter einem bestimmten Schwellenwert liegt (Über/Unter 2,5 Tore).
  • Tormethode: Hier müssen Sie darauf wetten, ob das Tor mit dem Kopf, dem linken Fuss, dem rechten Fuss, aus einem Elfmeter, einem Eckstoss, mit dem Ball im Spiel oder aus einer Spielsituation erzielt wird.
  • Zeitpunkt des Tores: Sie können darauf wetten, ob das Tor in der ersten oder zweiten Halbzeit oder in der Nachspielzeit erzielt wird.

Es gibt auch Märkte und Quoten für Langzeitwetten auf die Copa Sudamericana:

  • Gesamtsieger: Hier müssen Sie vor Beginn des Wettbewerbs oder im Laufe des Wettbewerbs vorhersagen, wer das Turnier gewinnen wird.
  • Torschützenkönig: der Spieler mit den meisten Toren im Wettbewerb.
  • Gruppensieger: Wetten auf die Vereine, die in der jeweiligen Gruppe den ersten Platz belegen.

 

📝 Wett-Tipps

Bei der Copa Sudamericana gibt es im Allgemeinen ein Ungleichgewicht zwischen den Vereinen und ihrer finanziellen Möglichkeiten. Die brasilianischen und argentinischen Mannschaften haben beispielsweise mehr Geld für Spitzenspieler aus anderen Ligen zur Verfügung, während die übrigen Mannschaften eher auf Jungstars aus ihrer Stammmannschaft oder auf Durchschnittssportler aus anderen Ländern setzen müssen, was die Wettabgabe erheblich beeinflussen kann.

Aus diesen Gründen ist der jeweilige Gegner bei einer Partie gegen brasilianische oder argentinische Mannschaften in der Regel in einer ungünstigeren Position. Es gibt jedoch auch wettbewerbsfähige Mannschaften wie die aus Chile und Kolumbien, die man als Aussenseiter bezeichnen kann, weil sie durchaus die Chance haben, die oben genannten Mannschaften zu überraschen.

Man muss auch die verschiedenen Wettbewerbe im Auge behalten, an denen die Mannschaften, die in der Copa Sudamericana vertreten sind, teilnehmen: Landesliga, Landespokal und internationaler Fussballwettbewerb, in diesem Fall die Copa Sudamericana.

Da diese Vereine sich vorrangig auf die Playoffs oder wichtige Spiele in der Heimatliga konzentrieren, sind sie gezwungen, in weniger wichtigen Spielen (z. B. in der Gruppenphase) auf Ersatzspieler zurückzugreifen, was nicht selten zu Überraschungen führt, weil die Mannschaften über weniger finanzielle Mittel verfügen.

Falls Sie ein fussballbegeisterter Wettfreund sind, können Sie mit all diesen Informationen zur Copa Sudamericana bereits Ihre Strategie und Prognosen für die Auswahl der Quoten bei den Wettanbietern planen. Und vergessen Sie nicht, dass auf unserer Seite die Buchmacher mit den besten Fussballquoten zu finden sind.

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ FAQ

Wo kann ich auf die Copa Sudamericana wetten?

Alle in diesem Beitrag zur Copa Sudamericana aufgeführten Anbieter bieten verschiedene Märkte und Quoten an, auf die Sie wetten und Ergebnisse vorhersagen können. Die Wetten sind im Vorfeld der Spiele zugänglich, und die meisten von ihnen schliessen ebenfalls Live-Wetten mit ein.

Wie viel Preisgeld wird bei der Copa Sudamericana ausgeschüttet?

CONMEBOL, der Verband, der das Turnier organisiert, gab bekannt, dass insgesamt 77.800.000 USD unter allen Teilnehmern ausgeschüttet werden. Das bedeutet, dass das Preisgeld um 30 % höher ist als im Vorjahr. Mit anderen Worten, die Erhöhung beläuft sich auf rund 15.900.000 USD.

Wie viele Vereine haben den Pokal gewonnen und sind noch dabei?

Sechs Mannschaften haben jemals die Copa Sudamericana gewonnen und sich für das aktuelle Turnier qualifiziert. Überraschenderweise ist Argentinien das einzige Land, das zwei Vertreter auf der Liste hat: Defensa y Justicia und San Lorenzo. Santa Fe aus Kolumbien, São Paulo aus Brasilien, LDU de Quito aus Ecuador und das in dieser Saison nicht teilnehmende Cienciano aus Peru sind die übrigen Vereine.

A_Francesco.jpg

Francesco ist ein leidenschaftlicher Inhaltsverfasser mit einem breiten Interessenspektrum. Wenn er nicht gerade in die Welt des Sports eintaucht, die von Fussball über Formel 1 bis hin zu Basketball reichen kann, erkundet er die Tiefen des Progressive Rock und Heavy Metal. Als eifriger Gamer verbringt Francesco seine Freizeit mit der Eroberung virtueller Welten. Als geborener Italiener experimentiert er auch gerne mit der traditionellen Küche und sucht nach den idealen Weinkombinationen. Mit seiner Liebe zum Kochen und Schreiben möchte er seine Erfahrungen und Kenntnisse mit anderen teilen.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/amanda-serrano-nina-meinke(1).jpg

Im wohl meisterwarteten Frauen-Boxkampf des Jahres fordert Nina Meinke im Federgewicht die mehrfache Weltmeisterin Amanda Serrano heraus. Es kann über 12 Runden gehen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Serrano