Chelsea gegen Liverpool: Vorhersage

Chelsea liverpool premier aug

Unsere Prognose

Unentschieden & beide Teams treffen
Wetten auf Betonic Sports
Wettbewerb Premier League
Datum 13. August, 17:30 Uhr
Unsere Prognose Unentschieden & beide Teams treffen
Quoten 4.31 (Mit 100 EUR gewinnen Sie 431 EUR)
Buchmacher Betonic Sports

Die besten Quoten

Betonic Sports 4.31 Betonic Sports Wenn Sie 100 EUR setzen, können Sie 431 EUR gewinnen. Wetten
Royalistplay sports 4.31 Royalistplay Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 431 CHF gewinnen. Wetten
LegendPlay Sports 4.20 Legend Play Sports Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 420 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Chelsea hat eine katastrophale Saison hinter sich, die auf einem enttäuschenden zwölften Tabellenplatz endete, obwohl sie über einen hoch dotierten Kader verfügen. Der neue Trainer Pochettino hat dem Team in der Sommerpause neue Impulse eingehaucht und die Offensive mächtig angekurbelt.
  • Liverpool hat zwar einen beeindruckenden Endspurt hingelegt, doch insgesamt verlief die abgelaufene Spielzeit mit dem Erreichen des fünften Tabellenplatzes relativ enttäuschend. Die Schwachstellen des Teams liegen primär in der Defensive, während die Offensive mit Spielern wie Salah und Nunez bestens besetzt ist.
  • Wir erwarten ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem es zahlreiche gefährliche Strafraumsituationen auf beiden Seiten geben wird. Sowohl Chelsea als auch Liverpool haben sich in den Testspielen vor der Saison offensiv stark präsentiert. Zudem endeten die letzten sechs direkten Begegnungen mit einem Remis. Daher empfehlen wir eine Wette abzuschliessen, dass beide Teams treffen werden und das Spiel mit einem Unentschieden endet.

Vorhersage

Direkt am ersten Spieltag der Premier League steht uns ein wahres Highlight bevor! Der FC Chelsea empfängt Liverpool an der Stamford Bridge. Hier stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die einen Gesamt-Marktwert von 1,7 Milliarden Euro auf den Platz bringen. Wenig verwunderlich warten Fans auf der ganzen Welt sehnsüchtig auf den Anstoss am Sonntag um 17:30 Uhr.

Ein Blick in die Head-to-Head-Statistiken liefert eine überraschende Erkenntnis: In den letzten sechs direkten Begegnungen trennten sich die beiden Teams immer mit einem Remis. Die letzten vier Spiele endeten sogar allesamt mit einem 0:0. Die Vorzeichen stehen gut, dass sich Chelsea und Liverpool erneut mit einem Remis trennen werden. Schliesslich verfügen beide Mannschaften über eine ähnliche Kader-Qualität und sind fest entschlossen, die Enttäuschungen der vergangenen Saison hinter sich zu lassen.

Chelsea hatte in der abgelaufenen Spielzeit Probleme im Angriff, doch der neue Trainer Pochettino konnte die Offensive auf Anhieb mächtig ankurbeln. Bei den jüngsten Testspielen präsentierten sich beide Klubs in Baller-Laune. Sowohl Chelsea als auch Liverpool haben in den letzten fünf Testspielen immer getroffen. Wir gehen daher davon aus, dass beide Mannschaften in der Partie Tore erzielen werden. Für das Spiel am Sonntag setzen wir unser Geld darauf, dass sich die Teams mit einem Unentschieden trennen und beide Mannschaften treffen werden.

 

Wettquoten

Die Quoten unserer Buchmacher deuten auf ein sehr ausgeglichenes Spiel hin, bei dem es keinen klaren Favoriten gibt. Es fällt ebenso auf, dass ein Spiel mit vielen Toren erwartet wird.

Chelsea📊Liverpool
2.803.40 2.30
Doppelte Chance:
1.58
(1X)
1.44
(12)
1.31
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.64
Unter 2,5 Tore: 2.15
Beide Teams treffen - Ja: 1.54
Beide Teams treffen - Nein: 2.21

 

Chelsea

Die abgelaufene Spielzeit war für den FC Chelsea eine regelrechte Katastrophe. Zwar nahmen die Blues 600 Mio. Euro für sündhaft teure Spieler in die Hand, doch der Erfolg blieb aus. Am Ende reichte es nur für einen enttäuschenden zwölften Tabellenplatz in der Premier League. Auch in den Pokalwettbewerben gelang es dem Star-Ensemble nicht, eine bedeutende Rolle zu spielen. Dem Interimstrainer Frank Lampard ist es nicht gelungen, die Verunsicherung innerhalb der Mannschaft aufzulösen – insgesamt wirkte er an der Seitenlinie oftmals überfordert und unbeholfen. Seitdem Mauricio Pochettino im Juli das Ruder übernommen hat, weht allerdings ein anderer Wind an der Stamford Bridge. Dem Argentinier ist es auf Anhieb gelungen, die oftmals träge Offensive der abgelaufenen Saison in eine Tormaschine zu verwandeln.

Letzte Spiele
03.08. Chelsea - Dortmund 1:1 Freundschaftsspiel
31.07. Chelsea - Fulham 2:0 Freundschaftsspiel
27.07. Newcastle - Chelsea 1:1 Freundschaftsspiel
23.07. Chelsea - Brighton 4:3 Freundschaftsspiel
20.07. Chelsea - Wrexham 5:0 Freundschaftsspiel

Das grösste Manko der abgelaufenen Saison war die schleppende Offensive, die insgesamt nur 38 Tore erzielt hat. Darüber hinaus ist dem Team im Laufe der Saison aufgrund des ausbleibenden Erfolgs das Selbstbewusstsein abhandengekommen. Die Sommerpause scheint dem Verein allerdings gutgetan zu haben. Mit Pochettino wurde ein erfahrener Trainer verpflichtet, der den Umbruch des Teams vorantreiben kann.

Spieler wie Mount, Kante, Kovacic und Havertz haben den Verein allesamt verlassen. Mit Nkunku, Jackson und Disasi gibt es allerdings auch prominente Neuzugänge zu vermelden. Insgesamt weist der Kader eine brutale Qualität auf. Wenn es Pochettino gelingt, aus der Ansammlung von Stars eine homogene Mannschaft zu formen, verfügt Chelsea sicherlich über eine Mannschaft, die um die Meisterschaft mitspielen kann. Auf die folgenden Spieler muss der argentinische Routinier im ersten Spiel der Saison verzichten:

SpielerGrund
C. Nkunku Knieverletzung
W. Fofana Kreuzbandriss
B. Badiashile Oberschenkelverletzung

 

Liverpool

Auch wenn Liverpool in der vergangenen Spielzeit einen starken Endspurt hingelegt hat, verlief die abgelaufene Saison insgesamt durchwachsen. Am Ende belegten die Reds den fünften Platz und kratzten an der Qualifikation für die Königsklasse. Doch gerade zu Beginn der Saison tat sich die Elf von Jürgen Klopp ungewohnt schwer. In der Offensive gab es keine gravierenden Schwierigkeiten, doch die Abwehr erwies sich in der abgelaufenen Spielzeit als eine Problemzone. Mit insgesamt 47 Gegentoren liess die Defensive ohne Zweifel jegliche Standfestigkeit vermissen. Es herrscht jedoch eine Aufbruchstimmung an der Anfield Road - Jürgen Klopp und seine Jungs wirken extrem motiviert, die alte Saison hinter sich zu lassen und eine neue Erfolgsgeschichte zu schreiben.

Letzte Spiele
08.08. Liverpool - Darmstadt 3:1 Freundschaftsspiel
02.08. Liverpool - Bayern 3:4 Freundschaftsspiel
30.07. Liverpool - Leicester 4:0 Freundschaftsspiel
24.07. Greuther Fürth - Liverpool 4:4 Freundschaftsspiel
20.07. Karlsruher SC - Liverpool 2:4 Premier League

In den Testspielen legten die Reds bereits ein ordentliches Niveau an den Tag. Dennoch erscheint die Abwehr weiterhin nicht sattelfest zu sein. Es wird die Hauptaufgabe von Jürgen Klopp sein, eine Balance zwischen spektakulärem Vollgas-Fussball und einer geordneten Defensive zu finden. Wir gehen davon aus, dass Klopp die Baustellen im Laufer der Saison beseitigen wird und Liverpool um den Titel in der Premier League mitspielen wird. Dass sich die Reds auf dem richtigen Weg befinden, zeigt der Blick auf die Statistiken: In den letzten 13 Premier League-Spielen hat die Elf kein einziges Spiel verloren.

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. Chelsea - 4-2-3-1 Liverpool - 4-3-3 Pos.
Tw. K. Arrizabalaga A. Becker Tw.
Abw. R. James T. Alexander-Arnold Abw.
Abw. L. Colwill I. Konaté Abw.
Abw. T. Silva V. Van Dijk Abw.
Abw. B. Chilwell A. Robertson Abw.
Mittelf. E. Fernández A. Mac Allister Mittelf.
Mittelf. C. Gallagher C. Jones Mittelf.
Mittelf. R. Sterling D. Szoboszlai Mittelf.
Mittelf. C. Chukwuemeka M. Salah Angr.
Mittelf. M. Mudryk C. Gakpo Angr.
Angr. N. Jackson D. Jota Angr.
Wetten auf Betonic Sports

Lesen Sie hier noch mehr von uns:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/zurich-st-gallen-super-league-april-24.jpg

Gegen St. Gallen will der FC Zürich den fünften Platz in der Swiss Super League verteidigen. Der Gegner kommt allerdings mit Rückenwind ins Stadion Letzigrund. Erfahren Sie mehr

Sieg für Zürich
Expertenprognosen
China gp 21. April, 9:00 Uhr China GP 2024: Vorhersage
Eintracht augsburg bundesliga april 19. April, 20:30 Uhr Eintracht vs. Augsburg: Vorhersage
Bayern arsenal champ league april 17. April, 21:00 Uhr Bayern gegen Arsenal: Vorhersage