Cash Out: Mit dieser Option gewinnen Sie Sportwetten auf der Stelle

Mit Cash Out sofort Gewinne absichern

Wir möchten Sie heute über die Wettoption Cashout bei den Sportwettenanbietern informieren. Vielleicht sind Sie bereits in der Vergangenheit über dieses Wort gestolpert und wussten nicht, was damit gemeint ist. Deswegen erklären wir Ihnen es in diesem Artikel. Beim Sportwetten empfehlen wir Ihnen generell. Bevor Sie die nächste Wette setzen, erkundigen Sie sich, welche Möglichkeiten Sie eigentlich haben. Viele kennen sich nicht aus und verlieren viel Geld, was nicht notwendig wäre. Vor allem jene, die regelmäßig spielen möchten, sollten sich über alles erkundigen. Deswegen helfen wir Ihnen auch mit unserem Artikel, damit Sie zum Profi werden, der sich im Endeffekt auskennt.

Diese Buchmacher bieten Cash Out an:
1. Image betwayMicrogaming, Play´n GO, Yggdrasil, NetEnt und mehr! Wetten
2. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
3. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten

Cashout – sicher ist sicher

Beim Sportwetten empfehlen wir Ihnen generell. Bevor Sie die nächste Wette setzen, erkundigen Sie sich, welche Möglichkeiten Sie eigentlich haben. Viele kennen sich nicht aus und verlieren viel Geld, was nicht notwendig wäre. Vor allem jene, die regelmäßig spielen möchten, sollten sich über alles erkundigen. Deswegen helfen wir Ihnen auch mit unserem Artikel, damit Sie zum Profi werden, der sich im Endeffekt auskennt.

Zuerst erklären wir, wie die Cashoutoption beim Wettanbieter funktioniert und später stellen wir Ihnen die besten Wettanbieter vor, bei denen Sie diese Möglichkeit verwenden könnten. Wir machten uns die Mühe und stellen extra eine Liste für Sie zusammen, damit Sie nicht lange suchen müssen. Mit unserem geballten Wissen werden Sie später auch selbstständig Wettbüros finden, die es anbieten. Man muss sich schließlich nicht nur auf einen versteifen. Auswahl gibt es genügend.

Wie funktioniert die Cashoutfunktion beim Wettanbieter im Web?

Fast ein jeder hat wohl schon das Wörtchen Cash Out auf den Sportwetten Seiten gelesen. Falls Sie nicht wissen, was damit gemeint ist. Jetzt bekommen Sie die Erklärung dazu. Um es Ihnen leichter zu machen, stellen wir Ihnen ein kleines Beispiel vor.

Sie setzen Ihre Wette auf einen Favoriten beim Wettanbieter, der eigentlich immer gewinnt. Beispiel Brasilien gegen Österreich. Nach 50 Minuten geht jedoch Österreich in Führung. Falls es nun bei diesem Turnierspiel eine Cashoutfunktion gibt, könnten Sie diese verwenden, in dem Sie auf den Button klicken. Die Wette bricht in dem Moment ab und Sie gehen mit einem geringeren Gewinn aus dem Spiel raus. Der Gewinn fällt geringer aus, als wenn Sie bis zum Ende warten. Falls Österreich nun am Ende gewinnt, kann es Ihnen egal sein, weil Sie bereits zu einem Zeitpunkt ausgestiegen sind, bei dem Brasilien noch in Führung war. Beispiel Brasilien – Österreich 5:4. Würden Sie bis zum Schluss warten, könnte es mit 5:6 enden. In dem Fall hätten Sie auf jeden Fall verloren. Da Sie aber Cash Out verwendeten, gehört Ihnen bereits ein Teil vom Gewinn. Weil Sie sich Sicherheit erkauften, ist der Gewinn geringer, sollte aber logisch sein. Sonst würde jeder vorab aussteigen.

Interessant ist die Cashoutfunktion vor allem bei Kombinationswetten. Dort geht es darum, dass man mehrere Spiele gewinnen muss. Falls nun der Außenseiter langsam in Führung geht, macht es Sinn früher auszusteigen. Sie gewinnen die Wette trotzdem noch, auch mit Verlust, verlieren aber nicht die komplette Kombiwette.

Bei welchen Wett- und Sportarten ist die Cashoutfunktion verfügbar?

Cash Out wird nicht überall angeboten, wird aber oft eingeblendet. Sowohl bei Einzel- und Kombinationswetten, bei Livewetten und Pre-Matchwetten. Meistens sind diese bei Fußball, Eishockey, Tennis, American Football und Basketball anwendbar.

Wettarten, die mit Cash Out funktionieren:
  • Einzelwetten
  • Mehrfachwetten
  • Pre-Match Wetten
  • Livewetten
Wettarten, die mit Cash Out nicht funktionieren:
  • Systemwetten
  • Andere Sportarten
  • Bei Gratiswetten
  • Wetten, die mit Bonusgeld bezahlt werden
  • Andere Features lassen sich nicht kombinieren

Der wohl größte Vorteil ist, dass Sie vorzeitig aussteigen dürfen und weniger Risiko eingehen. Es gibt viele Sportarten, Wettarten und Informationen darüber. Nachteile gibt es leider auch. Wer mit Bonusgeld spielt, kann die Möglichkeit nicht verwenden, außerdem gibt es diese nur bei einigen Sportarten. Leider weiß man vorab nicht immer, ob es eine Cashoutfunktion.

Gibt es eine Cash Out Strategie?

Geht es um das Sportwetten, suchen viele Spieler eine Strategie, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Grundsätzlich ist die Cashoutfunktion eigentlich bereits eine Strategie. Schließlich kann man damit den Verlauf der Dinge verändern und das Risiko minimieren. Ob am Ende des Spiels oder am Anfang, es kann immer etwas passieren. Entweder spielt der Profi plötzlich schlecht, verletzt sich oder es fällt generell ein Top Spieler aus. Gut, dass es die Cashoutfunktion gibt, wenn gleich nicht immer klar ist, wann diese aktiv ist oder nicht.

Da immer etwas passieren kann, lohnt sich ein vorzeitiger Ausstieg auch dann, wenn Ihre Mannschaft in Führung ist. Nehmen wir an, wir befinden uns in der 80 Spielminute. Dein Cash Out Betrag ist mittlerweile hoch, doch die Gefahr, dass der Gegner in Führung geht, ist noch gegeben. Jetzt entscheiden Sie sich. Steigen Sie aus oder gehen Sie das Risiko ein, dass die anderen doch noch ein Tor schießen? Dies wäre eine Strategie, die Sie verwenden könnten. Frühzeitig aussteigen, um sich die Gewinne zu sichern.

Vergleichen Sie die Cash Out Funktionen der Wettanbieter

Jeder Anbieter ist anders, deswegen sollten Sie die Cash-Out Funktionen vergleichen und unter die Lupe nehmen. Manche blenden Cash Out öfter ein, manche seltener. Sie sollten vorab wissen, welche Voraussetzungen es braucht, dass der Wettanbieter die Cashoutfunktion überhaupt anbietet. Bei Livesportwetten stehen die Funktionen nicht immer zur Verfügung. Bei manchen Operatoren ist es machbar, beim anderen nicht. Es gibt sogar Unterschiede bei den Wettarten. Systemwetten sind eigentlich fast immer vom Cash Out ausgeschlossen. Doch auch hier soll es Ausnahmen geben. Handelt es sich um Mehrfachwetten, sollten Sie die Zusatzbedingungen kennen, damit Sie wissen, was Sache ist. Bei einigen 5er-Kombis dürfen Sie erst beim letzten Spiel auf Cash Out klicken. Somit würde Ihre Strategie hiermit nicht aufgehen, dass Sie bereits beim ersten Turnier frühzeitig aussteigen.

Nutzen Sie die Cashoutoption kurz vorm Spielende

Der richtige Zeitpunkt ist wichtig, damit Sie durch das Cash Out Vorteile erhalten. Bietet Ihnen der Wettanbieter den Livecashout an, verwenden Sie diesen bis kurz vor Spielende. Falls vor dem Ende noch ein Tor fällt, könnten Sie damit Ihre Quote retten. Wie wir oben schon beschrieben, könnten Sie sich damit Ihr Geld sichern und das Endergebnis ist egal. Je länger Sie warten, bis Sie den Button drücken, desto höher Ihr Gewinn. Deswegen sollten Sie nicht direkt am Anfang klicken. So verlieren Sie mehr als Sie gewinnen.

Dies gilt aber nur, wenn die andere Mannschaft in Führung ist. Falls sich bereits vorzeitig abzeichnet, dass der Außenseiter in diesem Turnier besser ist und ein Tor nach dem anderen spielt, sollten Sie früher aussteigen. Beobachten Sie die Quoten, aber auch das Match, wie es sich entwickelt. Verkaufen Sie auf jeden Fall die Wette, solang Ihr Team noch in Führung ist. Sie können zwar auch danach noch verkaufen, doch dann wird der Betrag deutlich reduziert.

Sobald ein Team schlechter spielt und das kann bereits vor dem Gegnertor erkenntlich sein, ändern sich teilweise die Quoten. Deswegen ist es wichtig, dass Sie auf diese einen Blick werfen. Ändern sich die Werte, dann erhalten auch Sie einen geringeren Betrag, dies dürfen Sie niemals vergessen. Beim Cash Out ist es in etwa so, als würden Sie mit Aktien handeln. Nicht zu früh und nicht zu spät verkaufen, weil Sie dadurch Verluste einfahren könnten.

Welche Wettanbieter haben eine Cashoutfunktion im Angebot?

Nun möchten wir Ihnen einige Wettanbieter vorstellen, die eine Cashoutoption im Angebot haben. Natürlich könnten Sie sich auch selbstständig auf die Suche machen. Ob bei jenen Anbietern, die wir Ihnen vorstellen oder anderen. Sie sollten sich im Klaren sein, dass es unterschiedliche Faktoren gibt. Es kommt darauf an, aus welchem Land Sie spielen und wie es um die Wettsteure bei Ihnen steht.

Dies sollten Sie auch in die Auswahl miteinfließen lassen. In Schweiz müssen alle Spieler Ihre Sportwetten dokumentieren, deswegen macht es Sinn einen Wettanbieter zu wählen, der alle Sportwetten wunderbar auflistet. Schauen Sie sich verschiedene Seiten an, legen Sie ein Probekonto an und probieren Sie die Funktionen aus. Zu Anfang gibt es meist Spielgeld oder einen Bonus, mit dem Sie alles testen. Ausgenommen die Cash Out Option, die läuft nur, wenn Sie Echtgeld einzahlen.

In der folgenden Liste finden Sie die Buchmacher mit Cash-Out Funktion und erfahren einige wichtige Informationen dazu:

  • Cash Out
  • Einzel & Livewetten
  • Fast alle Sportwetten
  • Gesonderte Regeln bei Pferdewetten
  • Cash Out Icon
  • Cashout und CashINFunktion
  • Cashout ist bei allen Einzel- und Kombiwetten
  • Für Livewetten möglich
  • Direkt im Wettschein
  • Aktuelle Quoten werden ebenso berücksichtigt
  • Cash Out
  • Live Wetten
  • Einzelwetten
  • Am Wettschein
  • Cashout und CashINFunktion
  • Nur bei Live Wetten gültig
  • Lässt sich unter Einstellungen im Sektor „Early Payout“ aktivieren
  • Gilt bei Einzelwetten und Kombiwetten
  • Cashout und CashINFunktion
  • Gilt nur für Livewetten
  • Die CashINFunktion lässt sich im Livewetten Center aktivieren
  • Cashout nur für Einzelwetten verfügbar
  • Cash Out Funktion
  • Einzelwetten
  • Live Wetten
  • Genießen Sie die Wetten Mobil und am Computer
  • Die Cashout Funktion finden Sie direkt als Reiter am Wettschein
  • Für Einzel-, Kombi- und Live Wetten
  • Cashout Funktion
  • Direkt am Wettschein
  • Während der laufende Wette
  • Cash Out Funktion
  • Einzelwetten und Live Wetten

Wie Sie anhand der Tabelle sehen, bieten die verschiedenen Buchmacher unterschiedliche Wettformen an. Der eine akzeptiert Cash Out bei allen Wettformen, der nächste nur bei bestimmten. Falls Sie eine bestimmte Form bevorzugen, sollten Sie dies natürlich auch im Vorfeld wissen. Sie sind jemand, der nur Livesportwetten möchte, dann sollte dies auch im Angebot stehen. Umgekehrt genauso.

Die Liste war eine Empfehlung und wir verwenden die wichtigsten Informationen. Falls Sie mehr wissen wollen, schauen Sie direkt beim Wettanbieter vorbei, dort erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. Schließlich möchte keiner die Katze im Sack kaufen. Uns war bloß wichtig, dass Sie wissen, dass es hier unterschiedliche Arten gibt. Nicht, dass Sie denken, dass Sie überall das gleiche erwarten dürfen, so ist es leider nicht. Lesen Sie die Vorabinformationen, somit wissen Sie in etwa, mit welchen Funktionen Sie rechnen können.

Wichtig: Wir geben keine Garantie, dass diese Informationen noch aktuell sind. Natürlich können sich die Angebote auch verändern. Entweder werden gewisse Cash Out Funktionen gestrichen oder auch hinzugefügt. Das letzte Wort hat der Anbieter immer selbst. Auch, wenn Sie bereits bei einem bestimmten Anbieter angemeldet sind, kann es sich immer wieder verändern. Deswegen sollten Sie auch regelmäßig die AGB checken, falls Sie immer wieder dort wetten. Besser Sie sind doppelt und dreifach informiert, als das Sie sich im Endeffekt ärgern.

Nutzen Sie die Cashoutfunktion auch am Smartphone

Selbstverständlich können Sie auch auf dem Smartphone auf den Auszahlungsbutton klicken. Wichtig ist nur, dass es auch angeboten wird. Bei Apps kann es sein, dass das Desktopangebot anders ist. Aus dem Grund sollten Sie die Möglichkeiten vergleichen. Um auf Nummer sicher zu gehen, steigen Sie am besten in die mobile App ein. Da es sich um die Desktopversion handelt, nur in klein, sollten Sie hier keine Nachteile erleben. Falls Sie sich unsicher sind, fragen Sie beim Kundenservice nach. Der kann Sie dazu beraten und Ihnen gegebenenfalls mitteilen, falls es andere Optionen in der App gibt.

Fazit

Die Cashoutfunktion beim Wettanbieter ist eine tolle Sache, falls ein Spiel nicht so läuft wie erwartet. Manchmal lohnt es sich, früher auszuzusteigen, an anderen Tagen sollten Sie warten. Cash Out kann man nutzen, um Sportwetten zu sichern, oder um Verluste zu reduzieren. Es kommt immer auf die jeweilige Situation an. Am besten melden Sie sich noch heute bei einem Buchmacher an und probieren die Option aus. Viel Spaß.

FAQ

Bringt die Auto Cash Out Option etwas?

Bei manchen Wettbüros gibt es eine Auto Cash Out Funktion, die Sie nutzen könnten. Hier legen Sie im Vorfeld fest, wann Sie eine Auszahlung möchten. Zum Beispiel dann, wenn ein bestimmter Betrag erreicht wurde. Auto Cash Out macht nur im Notfall Sinn und sollte angewendet werden, wenn Sie keine Zeit haben, um Live dabei zu sein. Die Cash Out Funktion ist ideal, um die besten Quoten bei einem Liveevent zu erhalten. Alles automatische ist immer mit einem Risiko verbunden, welches man unterbinden sollte.

Bis wann ist die Cash Out Funktion eingeblendet?

Leider lässt sich dies nicht so einfach beantworten. Es kommt auf den Wettanbieter an. Manchmal kann es sein, dass es bis zum Endpfiff bleibt, oder auch vorab abgeschaltet wird. Lesen Sie die AGB und Informationen, bevor Sie Cash Out in Anspruch nehmen. Dort erfahren Sie in der Regel, wie es geregelt wird. Bei Unklarheiten hilft Ihnen der Support.

Kann man Cash Out am Smartphone verwenden?

Mittlerweile gibt es schon viele mobile Seiten, die genauso aufgebaut sind wie die Desktop Versionen. Dort gibt es auf jeden Fall auch die Cash Out Buttons. Bei nativen Apps kann es sein, dass die Funktionen eingeschränkt sind. Wir empfehlen Ihnen sich vorab zu informieren, ob das der Fall ist. Nicht, dass Sie im Endeffekt einen Nachteil dadurch erlangen. Um sicher zu gehen sollten Sie immer in der mobilen Version spielen. Die meisten Buchmacher bieten mobile Apps an. Einfach die URL in den Browser eintippen du die Weiterleitung erfolgt automatisch.

Ab wann erfährt man, ob es eine Cash Out Option gibt?

Manchmal erfährt man dies direkt vor der Wettabgabe. An anderen Tagen wird es erst später eingeblendet oder überraschend aktiviert. Auch dies ist abhängig vom jeweiligen Buchmacher. Hier arbeitet jeder unterschiedlich. Wir empfehlen wie immer und überall. Lesen Sie die Anleitungen genau, auch die AGB, damit Sie vorbereitet sind und rechtzeitig reagieren. Im Fall der Fälle hilft Ihnen auch der Support weiter.

Kostet Cash Out eine Gebühr?

Normalerweise kostet Cash Out keine extra Gebühren. Schließlich verlieren Sie durch das vorzeitige Auflösen der Wette schon etwas an der Quote. Um zu viel zu verlieren ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig reagieren und die Spiele direkt verfolgen. Die Quoten verändern sich rasch und die Buchmacher schlafen ebenso wenig. Bleiben Sie dran und verfolgen Sie die Spiele genau, damit Sie sich einen schönen Gewinn machen können.

Top Buchmacher
1. Image betwayMicrogaming, Play´n GO, Yggdrasil, NetEnt und mehr! Wetten
2. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
3. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
4. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
5. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten

So erhöhen Sie Ihre Auszahlung mit Sportwetten noch weiter: