Bologna gegen Neapel: Vorhersage

Bologna neapel seriea sept

Unsere Prognose

Sieg Neapel & Über 2,5 Tore
Wetten auf Royalistplay Sports
Wettbewerb Serie A
Datum 24. September, 18:00 Uhr
Unsere Prognose Sieg Neapel & Über 2,5 Tore
Quoten 3.10 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 310 CHF)
Buchmacher Royalistplay Sports

Die besten Quoten

Royalistplay sports 3.10 Royalistplay Sports Wenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 310 CHF gewinnen. Wetten
Selectbet sports 3.10 Select.bet Sports Hier kann man mit 100 CHF Einsatz 310 CHF gewinnen. Wetten
Olympusbet sport 3.10 Olympusbet Sport Sie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 310 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Bologna hat fünf Punkte auf dem Konto und ist seit dem ersten Spieltag, als der AC Mailand auf emilianischem Boden gewann, in der Serie A ungeschlagen; seither gab es zwei Unentschieden und einen Sieg für die Mannschaft unter der Regie von Thiago Motta.
  • Der amtierende Scudetto-Meister hat einen schweren Stand. Nach der Heimniederlage gegen Lazio folgte ein enttäuschendes 2:2-Unentschieden im Stadio Marassi gegen Genua. Nur 7 Punkte für die neapolitanische Truppe und der neue Trainer Rudi Garcia steht bereits unter Beschuss.
  • Bologna und Neapel stehen sich zum 149. Mal in ihrer Vereinsgeschichte gegenüber. Die Gesamtbilanz spricht allerdings für die Azzurri: 60 Siege der Neapolitaner gegen 47 Siege der Bologneser bei 41 Unentschieden. In den letzten drei direkten Begegnungen schoss Neapel mindestens zwei Tore.
#VereinSpSUNDP
5Neapel421137
11Bologna4121-15

Vorhersage

Das Spiel Bologna gegen Neapel findet am fünften Spieltag der Serie A, der für Sonntag, den 24. September um 18.00 Uhr angesetzt ist, im Stadio Dall'Ara in Bologna statt.

Bologna ist wie immer mit dem gleichen Ziel in die neue Saison gestartet: einen ruhigen Klassenerhalt. Die Rot-Blauen haben zwar mit Arnautovic einen wichtigen Spieler auf dem Transfermarkt verloren, konnten aber Riccardo Orsolini an sich binden, während Thiago Motta auf der Trainerbank gehalten wurde. Der Start in die Meisterschaft verlief durchwachsen: fünf Punkte aus vier Spielen, dazu drei Punkte vor der Abstiegszone.

Neapel wird in dieser Saison die schwierige Aufgabe haben, den italienischen Meistertitel zu verteidigen. Die Azzurri haben die letzte Saison zwar dominiert, aber auf dem Transfermarkt im Sommer ihren Starverteidiger Kim an die Bayern verloren und durch den Brasilianer Natan ersetzt, der bisher noch nie zum Einsatz gekommen ist, doch Osimhen konnten sie behalten.

Auf der Trainerbank hat es einen Wechsel gegeben: Garcia kam anstelle von Spalletti. Der Start in der Liga war alles andere als optimal: sieben Punkte aus vier Spielen, das sind fünf Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze.

Die Gastgeber haben die Neapolitaner im Heimstadion seit 2019 nicht mehr geschlagen: 3:2 und seither hat Neapel zwei Siege und ebenso viele Unentschieden erzielt. Neapel darf sich selbst nach dem wenig überzeugenden Champions-League-Sieg gegen Braga keine weiteren Ausrutscher leisten.

Und obwohl Bologna vor heimischem Publikum seit einigen Spielen ungeschlagen ist, tippen wir auf einen Sieg der Gäste mit einer Gesamtzahl von mehr als 2,5 Toren.

 

Wettquoten

Der amtierende italienische Meister ist der Favorit, aber die Quoten steigen allmählich an, und es ist eine Partie, in der es zumindest auf dem Papier es einige Tore beiderseits geben sollte, wobei Über 2,5 Tore etwas leichter zustande kommen dürften als die gegenteilige Wettauswahl.

Bologna📊Neapel
3.603.501.95
Doppelte Chance:
1.84
(1X)
1.31
(12)
1.31
(X2)
Über 2,5 Tore: 1.78
Unter 2,5 Tore: 1.97
Beide Teams treffen - Ja: 1.67
Beide Teams treffen - Nein: 2.02

 

Bologna

Bologna ist mit kleinen Schritten in die neue Saison gestartet: eine Niederlage im Auftaktspiel gegen den AC Mailand, gefolgt von einem Unentschieden in Turin gegen Juventus. Vor der Länderspielpause schlug die Mannschaft von Thiago Motta Cagliari mit 2:1, und als die Meisterschaft wieder aufgenommen wurde, spielten die Rot-Blauen in Bologna 0:0 unentschieden gegen Hellas.

Trotz der vielen Umstellungen im Sommer hat sich die Spielweise der Emilianer nicht verändert: eine robuste Mannschaft, die versucht, wenig Gegentore zu kassieren und mit schnellen Kontern zu punkten. Drei Treffer auf der Habenseite und vier Gegentore sind es insgesamt.

Letzte Spiele
18.09. Verona - Bologna 0:0 Serie A
09.09. Bologna - Reggiana 2:2 Testspiel
02.09. Bologna - Cagliari 2:1 Serie A
27.08. Juventus - Bologna 1:1 Serie A
21.08. Bologna - AC Mailand 0:2 Serie A

Thiago Motta muss auf Saelemaekers verzichten, aber sein 4-2-3-1-System dürfte mit Orsolini, Ferguson und Karlsson hinter dem einzigen Offensivspieler Zirkzee keine grossen Umstellungen erfahren.

SpielerGrund
Adama Soumaoro Patellasehnenriss
Alexis Saelemaekers Knöchelverletzung

 

Neapel

Neapel ist scheinbar weit von den Leistungen der letzten Saison entfernt. Der im Sommer vollzogene Revolution hat vorerst keine Besserung gebracht, wenn man die Heimniederlage gegen Lazio und den 0:2-Rückstand über weite Strecken des Spiels im Stadio Marassi betrachtet, das schliesslich mit einem Unentschieden endete, das allerdings den bitteren Beigeschmack einer Niederlage hatte.

Sieben Punkte für die Azzurri und die ersten Vorwürfe an Trainer Rudi Garcia: bei acht geschossenen Toren stehen bereits fünf Gegentreffer zu Buche, und das bei einer Mannschaft, die in der vergangenen Saison dank ihrer soliden Abwehr den dritten Scudetto errungen hat.

Letzte Spiele
20.09. Braga - Neapel 1:2 Champions League
16.09. Genua - Neapel 2:2 Serie A
02.09. Neapel - Lazio 1:2 Serie A
27.08. Neapel - Sassuolo 2:0 Serie A
19.08. Frosinone - Neapel 1:3 Serie A

Seinerseits könnte Rudi Garcia in seinem 4-3-3-System den Norweger Ostigaard anstelle des verletzten Stammspielers Rrahmani in der Innenverteidigung einsetzen, während Lindström als rechter Flügelstürmer in der Startelf Neapels von der ersten Spielminute an stehen könnte.

SpielerGrund
Amir Rrahmani Oberschenkelprobleme
Jens Cajuste Muskelermüdung

 

Mögliche Spielereinsätze

Pos. BGN
4-2-3-1
NAP
4-3-3
Pos.
Tw. L. Skorupski A. Meret Tw.
Abw. S. Posch G. Di Lorenzo Abw.
Abw. S. Beukema L. Ostigaard Abw.
Abw. J. Lucumi J. Jesus Abw.
Abw. V. Kristiansen M. Rui Abw.
Mittelf. M. Aebischer F. Anguissa Mittelf.
Mittelf. R. Freuler S. Lobotka Mittelf.
Mittelf. R. Osrolini P. Zielinski Mittelf.
Mittelf. L. Ferguson J. Lindström Angr.
Mittelf. J. Karlsson V. Osimhen Angr.
Angr. J. Zirkzee K. Kvaratskhelia Angr.
Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/kaiserslautern-leverkusen-mai-24.jpg

Der DFB-Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, dennoch erscheint die Werkself in dieser Saison übermächtig. Gelingt den Roten Teufeln die absolute Sensation? Erfahren Sie mehr

Sieg Leverkusen & Über 2,5 Tore