Sportwetten mit Bitcoin im 2023 Test

Bitcoin gehören mittlerweile zu den populärsten Zahlungsmethoden beim Buchmacher. Sie möchten wissen, wie Sportwetten mit Bitcoin funktionieren? Wir stellen Ihnen diese Zahlungsmethode vor und gehen auf die wichtigsten Punkte ein. Erfahren Sie, wo Sie Bitcoin erhalten, wie Sie einzahlen und welche Vorteile Sie mit dieser Methode geniessen.

Das sind die Top-Bitcoin-Anbieter:
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image 22 BetExtra: viele Kryptowährungen Wetten
3. Image Pari​Pesa SportsExtra: viele Prämien! Wetten
4. Image Pri​bet SportsExtra: Cash-Out, Live-Wetten und Top-Boni Wetten
5. Image Legend Play SportsTop Treueprogramm! Wetten
6. Image Betrophy SportsExtra: auch eSports sind dabei Wetten
7. Image Pow​bet SportsCashback and Aufladeboni in Hülle und Fülle Wetten
8. Image Playz​illa SportsBonus für Kombiwetten und virtuelle Sportarten Wetten
9. Image Sports​bet​.ioViele Promotionen Wetten
10. Image Mystake SportExtra: viele Boni und Cash-Out! Wetten
11. Image SportazaWetten Sie bei Sportaza auf eSports und virtuellen Sport Wetten
12. Image Rolletto SportsRegelmässige Sportpromotionen Wetten
13. Image Libra​Bet SportsSportwetten und Casinoanbieter in einem! Wetten
14. Image Campo​bet SportHolen Sie sich den Bonus für Sportwetten und Casinospiele Wetten
15. Image Rabona SportsCash-Out und eSports Wetten
16. Image Betma​ster SportsNeukundenbonus, eSports und Virtual Sports Wetten
17. Image BettiltFussball-, Basketball-, Tenniswetten und vieles mehr! Wetten
18. Image Net​BetExtra:grosses Online-Casino Wetten

 

 

🧐 Was ist eigentlich ein Bitcoin?

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die nach dem Peer-to-Peer-System funktioniert. Dies bedeutet, es findet ein direkter Austausch zwischen dem Zahlenden und dem Empfänger statt. Überweisungen gelangen selbst dann zum Empfänger, wenn das Gerät ausgeschaltet ist. In der Regel sind Transaktionen kostenlos und lassen sich in kurzer Zeit ausführen.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wo Sie Bitcoin erwerben und wie Sie diese beim Buchmacher nutzen können. Auch erfahren Sie Vor- und Nachteile dieser Währung. Nutzen Sie unsere hilfreichen Tipps und vielleicht sind Bitcoin schon bald Ihre neueste Lieblingswährung.

 

📖 Die besten Buchmacher für Zahlungen mit Bitcoin

In der folgenden Liste stellen wir Ihnen die besten Buchmacher vor, in denen Sie mit Bitcoin einzahlen können:

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image 22 BetExtra: viele Kryptowährungen Wetten
3. Image Pari​Pesa SportsExtra: viele Prämien! Wetten
4. Image Pri​bet SportsExtra: Cash-Out, Live-Wetten und Top-Boni Wetten
5. Image Legend Play SportsTop Treueprogramm! Wetten

 

✍️ So registrieren Sie sich bei Bitcoin

Eine Registrierung bei Bitcoin selbst ist nicht möglich, weil es sich um eine digitale Währung handelt. Sie können sich jedoch bei einen der Bitcoin-Marktplätze registrieren, wo Sie ein Wallet erhalten und Bitcoin kaufen können. Achtung: Wir gehen in diesem Artikel nicht genau auf die Wallets ein. Interessieren Sie sich für Bitcoin, sollten Sie sich generell vorab einlesen. Es besteht die Möglichkeit, die Bitcoin auch auf dem eigenen Computer zu speichern. Hierfür müssen Sie sich Ihr Passwort gut merken, weil man dieses nicht mehr zurückverfolgen kann.

Einsteigern empfehlen wir ein Wallet bei einen der Kryptowährungs-Anbieter, weil die Bitcoin dort sicher sind. Sollte Ihre Festplatte zum Beispiel kaputt gehen, können Sie nicht mehr auf die Coins zugreifen. Digitale Währungen sind der Hit und beliebt, wer ein kleiner Computerchaot ist, kann diese leider schnell verlieren.

  • Schritt 1: Legen Sie sich ein Wallet bei einem Anbieter im Web an und und verifizieren Sie Ihr Konto. Dies erfolgt meistens per Post- oder Video-Ident-Verfahren. Hierfür benötigen Sie einen Ausweis.
  • Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Konto mit einer Zahlungsmethode. Zum Beispiel mit einer Kreditkarte oder Apple Pay.
  • Schritt 3: Nun können Sie Bitcoins kaufen oder verkaufen. Da ein Bitcoin meist mehrere tausend Euro kostet, ist es natürlich möglich, nur einen Teil davon zu erwerben. Z.B. 0,0001 BTC.

In der Schweiz und in Österreich gibt es überdies eigene Geldautomaten, bei denen Sie Kryptowährungen kaufen können. Sie erhalten selbstverständlich keine Münzen, sondern nur einen Beleg, auf dem sich eine Nummer befindet. Diese können Sie zuhause in Ihr Wallet übertragen und damit im Online-Casino einzahlen.

 

💸 Ein- und Auszahlung beim Buchmacher

Damit Sie eine Einzahlung beim Buchmacher tätigen können, benötigen Sie einen Sportwettenanbieter, der Bitcoin akzeptiert. Tipp: Nutzen Sie unsere Empfehlung in diesem Artikel. Jegliche Buchmacher, die wir Ihnen vorstellen, sind seriös und sicher.

  • Schritt 1: Registrieren Sie sich bei einem Buchmacher und loggen Sie sich ein.
  • Schritt 2: Navigieren Sie zum Kassenbereich und klicken Sie Bitcoin als Zahlungsmethode an.
  • Schritt 3: Wählen Sie den entsprechenden Betrag aus.
  • Schritt 4: Geben Sie die Wallet-Adresse ein und bestätigen Sie Transaktion.
  • Schritt 5: Das Guthaben wird Ihnen direkt auf dem Casinokonto gutgeschrieben.
  • Schritt 6: Platzieren Sie eine Wette!

Achtung: Möchten Sie einen Bonus beanspruchen, müssen Sie diesen meist während der Registrierung oder Einzahlung aktivieren. Bringen Sie vorab in Erfahrung, ob Sie eine Prämie erhalten, wenn Sie Bitcoin als Zahlungsmethode verwenden.

 

📜 Werden Gebühren bei der Benutzung von Bitcoin verlangt?

Gebühren werden für die Transaktion beim Buchmacher nur selten verlangt. Falls der Anbieter welche verrechnet, müssen diese im Zahlungsbereich erwähnt werden. Achtung: Beim Kauf der Bitcoin könnten wohl Umrechnungsgebühren anfallen. Vergleichen Sie die Angebote und informieren Sie sich ausreichend, bevor Sie voreilig handeln und Verluste einfahren.

 

🎭 Vor- und Nachteile

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile vorstellen, die bei Sportwetten mit Bitcoin an der Tagesordnung stehen.

Vorteile:

Anonymität

Der grösste Vorteil, der für Bitcoin spricht, ist die Anonymität. Für Einzahlungen benötigen Sie meistens nur eine E-Mail-Adresse. Bei Auszahlungen kommt es auf den jeweiligen Anbieter an. Manche führen ID-Überprüfungen durch. Bei minimalen Beträgen ist diese oft nicht notwendig.

Rasche Auszahlung

Auszahlungen funktionieren genauso schnell wie Einzahlungen. Wer bereits sein Konto verifiziert hat, bekommt seine Auszahlung teilweise am selben Tag. Dies ist jedoch abhängig vom jeweiligen Buchmacher.

Ein- und Auszahlungen sind meist kostenlos

Auszahlungen via Bitcoin sind bei den meisten Anbietern kostenlos. Falls eine Gebühr verlangt wird, werden Sie davor informiert. In der Regel wird nichts berechnet.

Nachteile:

Nicht überall akzeptiert

Mittlerweile sind Ein- und Auszahlungen bei vielen Anbietern möglich. Dennoch gibt es den einen oder anderen, wo man nur auf klassische Art bezahlen kann. Tipp: Nutzen Sie unsere Liste, und Sie werden schneller fündig.

Schwankende Kurswerte

Bitcoins schwanken stark. Die heftigen Schwankungen sind eine Chance und Risiko zur gleichen Zeit. Falls Sie damit Ein- und Auszahlungen durchführen, sollten Sie die Kurse vorab vergleichen und das Geld zur richtigen Zeit umwandeln. Ausserdem sollten Sie in Erfahrung bringen, ob der jeweilige Buchmacher die Coins in Echtgeld umtauscht oder ob Sie direkt mit Bitcoin wetten. Werden diese nämlich umgewechselt, ist er beim Zurücküberweisen vielleicht weniger Wert. Dieses Risiko sollten Sie nur eingehen, wenn Sie Erfahrung in Sachen Kryptowährungen haben.

Zukünftige Entwicklung unklar

Keiner weiss, was Banken und Staaten in Zukunft beschliessen. Es ist durchaus möglich, dass Bitcoin irgendwann als Währung akzeptiert werden und dass man darauf Steuern zahlen muss. Man weiss leider nie, wie sich eine Sache entwickelt. Noch werden Kryptowährungen nicht staatlich reguliert. Dies hat auch seine Nachteile. Geben Sie zum Beispiel die falsche Wallet-Adresse zur Auszahlung an, sind Ihre Bitcoin für immer verschwunden. Man kann die Transaktionen nicht zurückziehen und stornieren. Zudem gibt es keine rechtliche Grundlage, die Ihnen weiterhilft.

 

📋 Erfahrungen mit Bitcoin-Zahlungen bei Sportwetten

Unsere Erfahrungen mit Bitcoin-Zahlungen beim Buchmacher sind positiv. Dort, wo wir bisher einzahlen konnten, gab es keine Probleme. Wir empfehlen Ihnen, trotz allem nur bei lizenzierten Anbietern zu wetten. Es mag für manche Kunden positiv sein, wenn es keine ID-Überprüfungen gibt, umgekehrt geniessen auch Sie weniger Schutz, wenn es sich um einen Buchmacher handelt, der nicht reguliert ist. Schliesslich möchten Sie am Ende des Tages eine Auszahlung erhalten. Halten Sie sich an diesen Punkt, dann können Sie ohne Probleme mit Bitcoin einzahlen. Wir empfehlen Buchmacher mit einer EU-Lizenz, dann sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

 

🛡️ Wie sicher ist Bitcoin?

Bitcoins basieren auf einer Blockchain-Technologie. Dies bedeutet, Ihre Daten werden international an verschiedenen Knotenpunkten gespeichert. Hacker könnten sich einen Zugang auf manche Bereiche verschaffen, da die Informationen aber an unterschiedlichen Orten aufgeteilt sind, lassen sich diese nicht manipulieren. Deswegen werden Kryptowährungen bzw. die Technologie dahinter, gerne für sensible Daten verwendet.

Kryptowährungen sind krisensicher, weil sie unabhängig von Banken agieren. Dies bedeutet jedoch nicht, dass nicht einzelne Staaten die Nutzung verbieten könnten. Wobei es auch hier schwierig ist, den Markt zu überwachen, weil Transaktionen anonym ablaufen.

Das grösste Risiko bei der Nutzung von digitalen Coins sind die Schwankungen. Die Kurse können in die Höhe gehen und nach kurzer Zeit wieder abfallen. Wer Bitcoin verwendet, sollte die Kursschwankungen gut beobachten und zur richtigen Zeit handeln, um keine Verluste zu erleiden.

 

🆚 Bitcoin im Vergleich

Vergleicht man Bitcoin mit anderen Methoden, wie zum Beispiel mit der Kreditkarte oder Klarna, fällt sofort eines auf. Kryptowährungen agieren unabhängig von Banken. Keiner weiss, wie viel Bitcoins Sie besitzen, weil diese anonym gespeichert werden. Sie könnten Millionär sein und keine Bank weiss es. Ausser, Sie wechseln die digitalen Coins in Euro um, dann müssen Sie das Geld unter Umständen versteuern. Doch dies ist eine andere Geschichte.

Bitcoins existieren nur digital. Dennoch kann man beim einen oder anderen Laden mittlerweile mit Bitcoin bezahlen. Dies funktioniert, wie etwa bei Apple Pay über eine Wallet, sofern das Geschäft Bitcoin akzeptiert. Alternative Cafés und Läden sind dem meistens aufgeschlossener, dies gilt auch im Internet.

Personen, die sich mit der Technik wenig auskennen, sollten eher die Finger von Bitcoin lassen, weil es für Einsteiger doch kompliziert ist, ein Wallet einzurichten und zu nutzen. Wer Bitcoins am eigenen Computer abspeichert, läuft Gefahr, dass diese verloren gehen. Etwa dann, wenn die Festplatte beschädigt oder der Computer neu aufgesetzt wird. Kryptowährungen sind einzigartig und bringen jede Menge Vorteile mit sich, dennoch sollte ein gewisses Interesse dahinter sein, und vor allem Wissen, um diese zu nutzen.

Die Akzeptanz ist nicht so gross wie Kreditkarten und Co. Die gute Nachricht ist jedoch, dass viele Buchmacher auf digitale Coins setzen und dies unterstützen. Zumindest jene Kunden, die gerne im Internet wetten, geniessen die Vorteile der Kryptowährungen.

 

💳 Alternativen zu Bitcoin

Im folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen die Alternativen zu Bitcoin nennen. Die gute Nachricht, neben diesen Coins gibt es mittlerweile viele andere.

Nutzen Sie andere Kryptowährungen

Bitcoin ist berühmt und populär. Mittlerweile gibt es viele kleine Brüder, die als Coins agieren. Zum Beispiel Litecoin oder Ethereum. Viele von diesen Kryptowährungen werden, wie Bitcoin zur Ein- und Auszahlung akzeptiert. Im Grunde handelt es sich immer um das gleiche System. Wichtig ist, dass Sie die Kursschwankungen im Auge behalten. Ein Vorteil ist, dass viele Coins noch günstiger zu haben sind als Bitcoin. Glaubt man den Gerüchten, soll Ethereum noch starkes Wachstumspotenzial haben. Auch bei den anderen Währungen ist es wichtig, dass Sie sich damit beschäftigen. Einfach irgendwo ein Wallet eröffnen und blind Coins kaufen, bringt Ihnen keine Vorteile. Wer auf Kryptowährungen setzt, sollte diese wie Aktien behandeln. Studieren Sie die Währung, lesen Sie sich ein und lassen Sie sich, wenn notwendig von Profis beraten. Hauptsache, Sie handeln nicht voreilig.

Jetzt stellen sich manche die Frage, ob man Bitcoins noch selbst am Computer schürfen kann. Man könnte schon, nur ergibt dies keinen Sinn mehr. Die Stromkosten übersteigen mittlerweile die erwartete Ernte. Als der Bitcoin noch in seinen Kinderschuhen steckte, konnte man gutes Geld damit machen. Mittlerweile sollte man davon Abstand halten, bei den derzeitigen Stromkosten sowieso. Möglicherweise lohnt sich das Mining anderer Coins. Wie gesagt, lesen Sie sich ein und informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die der Markt zu bieten hat.

Prepaid-Karten

Ihnen ist eine anonyme Einzahlung im Internet wichtig, weil Sie keine sensiblen Daten von sich preisgeben möchten? Dann empfehlen wir, auf Prepaid-Karten zu setzen. Zum Beispiel auf die Paysafecard. Diese erwerben Sie entweder am Kiosk, an der Tankstelle oder bei teilnehmenden Partnern. Auch im Internet ist es möglich, solch eine zu kaufen. CashtoPay wäre auch eine Option. Hier generieren Sie vorab einen Code beim Online-Buchmacher und bezahlen diesen am Kiosk.

Die gute Nachricht, mittlerweile sind so gut wie alle Einzahlungsmöglichkeiten sicher und seriös. Transaktionen müssen via TAN oder andere Sicherheitsmerkmale bestätigt werden, damit kein fremder Zugriff hat. Wer viel im Internet einkauft und Einzahlungen tätigt, holt sich am besten ein E-Wallet oder ein kostenloses Internetkonto. Dieses verwenden Sie ausschliesslich für Transaktionen im Web und geniessen dadurch noch mehr Sicherheit.

 

⁉️ FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Bitcoin

❓ Werden Bitcoins bei jedem Online-Buchmacher akzeptiert?

Bitcoins werden nicht überall akzeptiert. Jedoch gibt es mittlerweile viele Anbieter, die Ein- und Auszahlungen digitaler Coins ermöglichen. Nutzen Sie unsere Liste, um schneller einen passenden Buchmacher zu finden.

❓ Bekommen Kunden einen Bonus, wenn diese mit Bitcoin einzahlen?

Dies kommt auf den jeweiligen Anbieter an. Einige vergeben keine Prämien an Kunden, die Bitcoin nutzen. Werfen Sie einen Blick in die Bonusbedingungen, damit Sie Bescheid wissen.

❓ Welche Nachteile haben Bitcoins?

Bitcoins unterliegen leider starken Schwankungen. Mal schiesst der Kurs in die Höhe, dann sackt dieser wieder ab. Somit bedeuten Kryptowährungen immer ein Risiko. Sie sollten nur in digitale Coins investieren, wenn Sie das Geld entbehren können.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak