Billiard Wetten: Alles rund um den berühmten Sport

Billard kennt heute jedes Kind. Auf einem Tisch liegen Kugeln, die mit einem Stab, dem Köö, in die vorgesehenen Löcher gestoßen werden müssen. Keiner weiß so recht, wann und wer Billard und die Wetten nun erfunden hat. Es gibt viele historische Aufzeichnungen, die bis ins 15. Jahrhundert zurück gehen. Manche vermuten, dass es bereits in der Antike erfunden wurde.

Da sich manche Spiele ähneln, ist es schwer herauszufinden, wer nun der Urheber war. Zur Wende des 13. oder dem 16. Jahrhundert, soll es Billard bereits gegeben haben. Der Hofadel suchte seinerzeit nach neuer Unterhaltung. In Folge wurden neue Spiele in den Adelshäusern Europas erfunden. Eines davon soll Billard in seiner heutigen Form hervorgebracht haben.

Zu Anfang spielte man Billard im Freien. Kugeln mussten zwischen Pfosten treiben, die in unterschiedlichen Entfernungen aufgestellt waren. Ein wenig erinnerte dies an Cricket. Doch die Adeligen wollten in den Palästen spielen. Zuerst wurde in den Gemächern gespielt, bis die ersten wertvollen Gegenstände in Mittleidenschaft gezogen wurden. König Ludwig XI. war es, der einen Hofschreiner bat einen Tisch zu kreieren, der das Billardspiel sicherer gestaltet.

Ein Tisch mit erhöhten Banden wurde erschaffen, die Oberfläche wurde mit Stoff bezogen und somit war der erste Billardtisch fertig. Die Elfenbein-Kugeln blieben nicht nur am Tisch, ferner kugelten diese fast lautlos, damit andere nicht in ihrem Alltag gestört wurden. Es dauerte nicht lange, bis das Spiel auch in anderen Adelshäusern einzog und später auch bei anderen Menschen angelangte.

Die Billardkugel selbst erlebte viele Entwicklungsschritte in den letzten Jahrhunderten. Verschiedene Materialen wurden getestet, für gut empfunden und wieder verworfen. Die Elfenbein-Variante war beliebt unter den Spielern, doch aus Liebe zum Tierschutz wurde später darauf verzichtet. Einen Nachteil hatte das Material ferner, es musste oft nachgeschliffen werden, deswegen waren manche Kugeln ungleich groß. Dies trübte wiederum das Spielvergnügen. Heute werden die meisten Bälle aus Phenolharz hergestellt.

Wie wird Billard gespielt? Die Regeln kurz erklärt

Billard ist ein beliebter Sport, den man nicht zwangsläufig als Profi ausüben muss. Gesellige Abende mit Freunden führen oft in Lokale, in denen Billard-Tische stehen und auf ihren Einsatz warten. Deswegen macht es Sinn die Grundregeln zu beherrschen. Das Wissen derer macht einen zwar noch nicht zum Profi, aber man blamiert sich nicht komplett vor den anderen.

Jeder Spieler bzw. jedes Team erhält 7 farbige Kugeln. Ziel des Spiels ist, die eigenen Kugeln schneller einzulochen als der Gegner. Sobald alle farbigen Kugeln versenkt wurden, muss der Spieler die Schwarze in ein bestimmtes Loch schießen, damit er das Spiel gewinnt. Falls die schwarze Kugel zu früh oder in das falsche Loch geworfen wird, verliert er das Spiel sofort. Bei Meisterschaften und offiziellen Turnieren beruft man sich auf diese Spielregeln. In Kneipen können diese ein wenig variieren.

Die Spieler entscheiden zu Anfang, wer mit welchen Kugeln spielt. Oft werden die Farben erst bestimmt, wenn ein Spieler die erste Kugel einlocht. Jede Kugel trägt eine Nummer. Die Nummern 1 bis 15 werden als die Vollen bezeichnet, die Nummern 9 bis 15 heißen die Halben. Ist die erste Kugel eine Volle, muss der Spieler in der Regel alle weiteren Volle einlochen, damit er gewinnt.

Die Objektbälle werden in einem Plastik-Dreieck auf den Tisch gelegt. Die schwarze Kugel befindet sich in der Mitte der dritten Reihe, in den äußeren Ecken muss mindestens eine Volle und eine Halbe sein. Das Dreieck liegt exakt mit der Spitze nach vorne auf dem Kopfpunkt, der in der Mitte eine Kopflinie bildet. Gegenüber dem Fußpunkt befindet sich die weiße Billardkugel, die für den ersten Stoß, dem Break, verwendet wird.

Diese wird mit viel Kraft gegen die Pyramide gestoßen, damit sich die Kugeln am Tisch ausbreiten. Bereits hier kann es sein, dass die ersten Bälle versenkt werden. Sobald die erste Kugel im Loch ist, darf er nur noch die Volle oder Halbe treffen. Falls keine Kugel versenkt wurde, kommt der Gegner dran. Das Spiel ist dann zu Ende, sobald keine eigenen Bälle mehr da sind.

Eine andere Variante erlaubt es dem Spieler, beliebig Volle oder Halbe auszuwählen, wenn er beim Eröffnungsstoß eine farbige Kugel einlocht. In dem Fall wird für den nächsten Stoß der Ball angesagt. Auch wird bestimmt, in welcher Tasche dieser versenkt werden muss. Nur, wenn er diese Aufgabe erfüllt, darf der Spieler weiterspielen. Sobald alle eigenen Bälle eingelocht wurden, darf er den 8er Ball spielen. Gelingt ihm dies, hat der Spieler das Spiel gewonnen.

Ein Spielerwechsel erfolgt immer dann, wenn ein Spieler seine Kugel nicht versenken konnte, wenn statt der eigenen, eine Gegner-Kugel eingelocht wird. Wenn die weiße Kugel versenkt wird, falls die schwarze Kugel korrekt angestoßen, aber nicht versenkt wird oder wenn die schwarze Kugel zu früh versenkt wurde.

Auch beim Billard gibt es Fouls, die bestraft werden. Ein Spieler, der 3 Fouls sammelt, verliert automatisch das Spiel. Ein Foul wäre beispielsweise, wenn die weiße Kugel nicht mindestens über den halben Tisch rollt. Eine Strafe gibt es ferner, wenn die weiße Kugel als erstes eine Objektkugel des Gegenübers berührt oder wenn jemand die Kugeln mit der Hand berührt. Fällt die Kugel vom Tisch, wird dies ebenso als ein Foul gefahndet.

Verschiedene Billard-Disziplinen im Überblick

Poolbillard wird in vielen Disziplinen gespielt. Wer in einem Verein spielt, muss sich an die Billard Regeln halten. Die einzelnen Varianten unterscheiden sich in der Handhabung der Fouls, im Detail oder in den Taktiken.

Folgende Disziplinen haben die größte Bedeutung:

8-Ball Bei dieser Disziplin wird mit allen 15 Objektbällen gespielt. Die Kugeln 1 bis 7 sind komplett farbig. Die Kugeln 9 bis 15 besitzen nur einen farbigen Streifen. 8-Ball wird oft unter Amateuren gespielt. Etwa in Salons und Gaststätten.
9-Ball Hier wird mit den ersten neun nummerierten Objektbällen und einem Spielball gespielt. Bei jedem Stoß muss die niedrigste Nummer zuerst gespielt werden. Gewinner ist jener Spieler, der die Nummer 9 als erstes einlocht. Beim 9-Ball gibt es keine Ansage, deswegen sind Zufallstreffer erlaubt. Diese Disziplin wird oft bei Turnieren angewendet.
10-Ball Bei dieser Variante wird mit den ersten zehn Kugeln und einem Spielball gespielt. Wie beim 9-Ball wird in aufsteigender Reihenfolge eingelocht. Im Zweifel wird vor jedem Stoß angesagt, in welches Loch die Kugel rollen muss. Ziel ist es, die Nummer 10 nach Ansage korrekt zu versenken.
14.1 endlos THier kommen alle 15 Kugeln zum Einsatz. Da es sich um ein Punktespiel handelt, wird so lange gespielt, bis eine bestimmte Punktezahl erreicht wurde. Immer, wenn ein Objektball versenkt wurde, gibt es einen Punkt. Für jedes Foul wird ein Punkt abgezogen. Bei drei folgenden Fouls werden 15 Punkte abgezogen. 14 und 1 ist ein Ansagespiel. ext

Weitere Disziplinen wären etwa Artistic Pool, One Pocket, Rotation, Cribbage Pool, Bank Pool, 3-Ball, Blackball uvm.

Die besten Billard-Spieler weltweit

Der derzeit beste Billardspieler der Welt ist Ko Ping-Chung. Bereits mit 10 begann die Karriere des Ausnahmetalents. Im November 2010 wurde er durch das Finale der All Japan Open international bekannt. Leider verlor er damals gegen den deutschen Spieler Thorsten Hohmann, dennoch blieb der Name im Gespräch. 2011 schaffte er es bei der 10-Ball-WM ins Finale und verlor in der letzten Runde nur knapp gegen Appleton.

2013 wurde er nach ein paar Niederlagen Junioren-Weltmeister in Polen, wo er Sebastian Batkowski mit 8:5 besiegte. Bei den CSI Invitational 8-Ball Championship gewann er das Finale gegen Shane van Boening. Weitere Erfolge folgten, doch sein größter Sieg verzeichnete er im Juli 20219, als er in Las Vegas beim 10-Ball Billiard Weltmeister wurde und seinen eigenen Bruder Ko Pin-yi ablöste. Er gewann 10:77 gegen Joushua Filler aus Deutschland.

PlatzSpielerPunkte
1 Ko Ping-chung 25.263
2 Joshua Filler 23.512
3 Shane van Boening 22.574
4 Fjodor Gorst19.037
5 Chang Jung-Lin 19.012
6 Ko Pin-yi 17.966
7Alex Pagulayan15.900
8Jayson Shaw16.000
9 Alexander Kazakis15.900
10 Niels Feijen 15.792

Kann man auf Billard beim Buchmacher wetten?

Pool-Billard ist leider eine Randsportart, die man nur selten beim Buchmacher findet. Natürlich gibt es die eine oder andere Wette. Dennoch muss man ein wenig suchen. Quoten für die Weltmeisterschaften sind bei den wichtigsten Wettanbietern gelistet. Schwieriger ist es sich mit den Stars der Szene auseinander zu setzen. Man hört nur wenig aus dem Privatleben und Unfälle fallen auch nicht so sehr ins Gewicht, wie bei einem Fußballer, der lange trainieren muss.

Deswegen ist es schwer Analysen zu erstellen. Möchten Sie auf Billard wetten, sollten Sie sich mit den Regeln vertraut machen und Aufzeichnungen alter Spiele unter die Lupe nehmen. Lesen Sie ferner Statistiken und News aus der Szene. Falls Sie keine Informationen in Deutschland finden, werfen Sie einen Blick nach England, wo Pool-Billard ebenso gerne gespielt wird.

Gibt es ein Wettangebot, ist dies meist klein. Beachten Sie, dass es beim Billard kein Unentschieden gibt. Deswegen können Sie nur auf den Sieger A oder B wetten. Bei der Weltmeisterschaft wetten Sie auf einen Spieler aus einem bestimmten Land. Auch gibt es Handicaps, Über/Unter, Punktewetten und ähnliches. Erwarten Sie kein großes Portfolio an Angeboten, dies ist einfach nicht gegeben.

Vergleichen Sie verschiedene Buchmacher, nutzen Sie bei Bedarf Quotenrechner und Foren, in denen Sie Informationen finden. Da es verschiedene Disziplinen gibt, ist es schwer, hier einheitliche Tipps zu geben. Es gibt die WM im 10-Ball, Turniere für 9-Ball und andere. Lesen Sie sich ein wenig ein, damit Sie einen Überblick erhalten.

Die nächsten Billard-Ereignisse international und in der Schweiz

Billard wird auch in der Schweiz professionell gespielt. Am 18. September 2021 startet unteranderem die Team-Schweizermeisterschaft. Die Vorrunden werden in Bern, Vertroz und Staufen abgehalten. Die Endrunde wird während den Schweizermeisterschafts-Finalspielen, von 19 bis 21. November 2021 durchgeführt.

Internationale wichtige Events demnächst:

DatumVeranstaltung Austragungsort
8. – 10. Oktober 2021WPA World Championships YouthLas Vegas / USA
22. – 30. Oktober 2021WPA World Ranking - 2021 International 9-Ball OpenNorfolk / USA
28. – 30. Oktober 2021Euro Tour Men "Dynamic Billard Antalya Open"Antalya / Türkei
01. – 11. November 2021Dynamic Billard European Championships Men, Women, U23 & Wheelchair athletesAntalya / Türkei
25. – 27. November 2021Euro Tour Men / Dynamic Billiard Treviso OpenTreviso / Italien
27. – 28. November 2021EPBF / Dynamic Billard European Championships Seniors & Ladies Treviso / Italien

Wo kann man die Billard-Spiele streamen?

Randsportarten haben die Angewohnheit, dass man diese nie findet, wenn man sie sucht. Falls Sie Billard live im TV oder per Stream verfolgen möchten, müssen Sie meist recherchieren. Wir geben Ihnen einen kleinen Tipp mit auf dem Weg. Besuchen Sie die Seite Cuesports Live. Dieser Anbieter sucht Ihnen täglich die wichtigsten Billiard Events raus und versorgt Sie ferner mit den Informationen aus dem Bereich Billard und mehr. Wer sich nicht auf einen Anbieter verlassen möchte, muss selbst aktiv werden.

Die eine oder andere Aufzeichnung finden Sie auf Youtube, auch Dazn überträgt Billard. Falls Sie ausländische Kanäle empfangen, kann es durchaus sein, dass internationale Ereignisse ausgestrahlt werden. Checken Sie das Fernsehprogramm damit Sie zeitnah erfahren, wo und wann die nächsten Turniere übertragen werden.

Fazit: Pool-Billard ist ein interessantes Spiel, egal, ob Sie im Publikum sitzen, auf Billiard wetten oder selbst spielen. In jeder Rolle werden Sie positive Momente erfahren. Schnappen Sie sich ein paar Freunde und besuchen Sie die nächste Kneipe. Sie werden es nicht bereuen. Einmal mit Billard begonnen, möchte kaum jemand aufhören. Selbst die Billiard Regeln beherrschen bringt Ihnen ferner Erfahrung zum Wetten. Können Sie den Spielern besser folgen, haben Sie bessere Chancen bei Live-Turnieren. Nach und nach werden Sie selbst zum Wett-Profi. Viel Freude.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten

Weitere Tipps zum Sportwetten und Interesse Neuigkeiten finden Sie direkt bei uns!

Buchmacher des Monats
  • Seriöser Anbieter bereits seit 1997
  • 100 CHF/€ Bonus für alle Neukunden
  • 100 Freispiele für neue Spieler
Wöchentliche Prognose

Dortmund vs Bayern Vorhersage Erfahren Sie mehr

Expertenprognosen
04.12.2021 um 18:00 Uhr Dortmund vs Bayern Vorhersage
23.10.2021 um 20:30 Uhr Prognose für die Super League