Beliebteste esports: Alle Infos zu dieser Wettform

Man kann auf vieles Wetten, nicht nur Fußball und Tennis ist bekannt, auch eSportarten werden immer beliebter. Wer sich für die verschiedenen Spiele interessiert, findet außerdem extra Artikel, wo wir diese vorstellen. Esport ist der Hit und ist kaum noch aus den Wettbüros wegzudenken.

Was ist ESport eigentlich?

Als erstes stellen wir uns die Frage, was eSport eigentlich ist. Größtenteils handelt es sich um Videospiele, wo Wettkämpfe ausgetragen werden. Diese finden bereits auf Profiniveau statt und teilweise werden mehrere Million Euros vergeben. Es gibt aber auch klassische Spiele, wie FIFA, oder andere Sportarten, die als Videospiele präsentiert werden. Fakt ist, alles findet virtuell statt und man kämpft gegeneinander oder als Team.

  • Bei den klassischen eSport Kampfspielen geht es darum, den Gegner zu besiegen. Meistens muss man die Hauptgebäude zerstören. Wo zum Beispiel bei Dota 2 oder bei LoL. Bei Counter-Strike muss ein Team wiederrum 16 Runden gewinnen, bevor diese weiterziehen. Es kommt immer auf die Rahmenbedingungen an sich an. Zufall gibt es kaum einen, weil die Rollen vorherbestimmt sind und alle Gegner auf den Karten unterwegs sind. Jene Faktoren, die zufällig erscheinen, unterliegen wiederum Regeln. Es gibt also kaum etwas, was hier zufällig geschieht.
  • In Dota 2 gibt es ein anschauliches Beispiel. Die Roshan Respawn-Time. Der stärkte Creep kann nach etwa 8 bis 11 Minuten zurückkommen und das Team in ihren Plänen unterbrechen. Bei CS:GO gibt es solche Störungen nicht, weil alles auf den Karten statisch ist. Es gibt also keine computeranimierten Gegner, sondern nur die Teams, die sich gegenseitig besiegen. Deswegen ist das Spiel in den Wettbüros ziemlich beliebt.
  • Esports Spiele sind beliebt, ziemlich beliebt. Das bekannteste und meist gespielte ist zurzeit League of Legends. Dieses wird von über 100 Millionen Gamern weltweit gespielt. Dieses Spiel hat auch die meisten Zuseher bei der WM. Ja, richtig gehört, ESport Spiele werden nicht nur in regionalen Ligen ausgetragen, auch gibt es Weltmeisterschaften, die in unterschiedlichen Ländern stattfinden. Über 14 Millionen sahen bei einem einzigen Spiel zu, und insgesamt waren beim Finale 43 Millionen Zuseher dabei.
  • ESport ist schon seit vielen Jahren bekannt und beliebt. Doch am Anfang konnte man nur mit Punkten oder Items wetten. Seit 2010 konnte man dank Pinnacle eSports auch mit Echtgeld Wetten. Die erste Wette, wo dies möglich war, konnte man für Starcraft 2 Match setzen. Seitdem gibt es kaum einen Buchmacher, der keine dieser Wetten anbietet.

Welche Spiele werden als eSport Wetten präsentiert?

Damit ein Spiel als eSport gilt, muss dieses, unterschiedliche Bedingungen erfüllen. Es muss eine große Fangemeinde aufweisen und Spannung erzeugen. Auch ist ein fairer Wettkampf notwendig, der eine Ausgeglichenheit mit sich bringt. Bringen Programmierer neue Spiele auf dem Markt, veranstalten diese meist Turniere auf unterschiedlichen Kanälen, wo diese, neue Fans magnetisch anziehen. Daraus entwickeln sich manche Games als Superhit und die schaffen es dann auch in die Wettbüros.

Um die Profiszene neugierig zu machen, werden für coole Events auch Preisgelder vergeben. Nur eines sollte hier keiner glauben, dass es so einfach ist, dass man berühmt wird. Viele Spieler scheitern und schaffen es nicht in die Ligen, die wiederum bei den WM teilnehmen. Hier muss man wirklich gut sein. Profis spielen am Tag rund 8 Stunden, wenn nicht länger. Dies schaffen viele zeitlich nicht einmal. Battleground wetten sind noch ziemlich neu am Markt. Seit 2018 gibt es auch Fortnite und Battle Royale Spiele, die neuen Wind in die Szene bringen.

Hauptsächlich findet man bei den Wettbüros folgende:
  • League of Legends Wetten
  • Dota 2 Wetten
  • CS-GO Wetten
  • Hearthstone Wetten
  • Overwatch Wetten
  • FIFA Wetten
  • Rocket League Wetten

Dota, LoL unc CS sind die Stars am eSport Himmel. Es gibt aber auch noch andere, die langsam aufholen. Zum Beispiel Overwatch, die erste League wurde direkt von Blizzard selbst veranstaltet und somit wurde es berühmt. Auch die Shooter Battlergrounds und das Spiel Rocket League ist nicht mehr wegzudenken. Viele spielen direkt auf den PC, oder auf Konsole. Heute werden viele für verschiedene Geräte programmiert, damit noch mehr Spieler zugreifen können.

Welche Wettarten findet man in den Wettbüros?

Wer auf eSports wetten möchte, will natürlich auch wissen, welche Wettformen es eigentlich gibt. Deswegen möchten wir auf die Frage ein wenig eingehen. Hier geben wir Ihnen einen Tipp, schauen Sie bei der bet365 Seite vorbei, hier gibt es viele Wettformen für eSport und die Quote sind Spitzen.

Gänge Wettmärke:
  • Turniersieger
  • First to 10 Kills Kartensieger
  • Anzahl Kills (über/unter) Handicap
  • Anzahl Runden (über/unter)
  • Gewinner der Pistolenrunde
  • First Blood (wer macht den ersten Kill)
  • Team gewinnt mindestens eine Karte

Nun zeigen wir Ihnen Gründe, warum sich ESport Wetten lohnen

Wetten gibt es ja bekanntlich viele. Klassiker wie Fußball, Tennis und Pferderennen kennt ein jeden. Obwohl schon viele auf eSports wetten, gibt es doch einige Wettfreunde, die noch nie etwas davon hörten oder sich nicht dafür interessieren. Klar, es macht auch wirklich nur dann Sinn, wenn man Freude an eSport hat. Wer nicht gerne zockt oder Zockern zuguckt, wird wahrscheinlich auch beim Wetten nicht viel Spaß haben. Wer aber generell viel in der Szene unterwegs ist, sollte sich die Wettformen ansehen. Viel Freude.

  • Auf jeden Fall haben Sie einen Quotenvorteil, warum? Weil viele Wettbüros unerfahren sind in diesem Bereich. Die Quoten sind meist gut, und dies sogar bei den Favoriten. Je bekannter eSport Wetten werden, desto eher werden sich die Quoten anpassen. Bis dahin profitieren Sie davon.
  • Einige Buchmacher bieten Sportwetten im eSport Sektor erst neu an, deswegen gibt es manchmal Gratiswetten, die sich lohnen. Am besten vergleichen Sie die Plattformen, damit Sie die besten Angebote erhalten.
  • Auch gibt es im eSport andere Wettmöglichkeiten, die bei Fußball und Co fehlen. Zum Beispiel Turniersieger, 10 Kills, Anzahl der Kills, Kartensieger, Handicap und vieles mehr. eSport ist abwechslungsreich und wird nie langweilig.
  • Glück benötigt man bei eSport Wetten kaum, meistens sind die Fähigen der Spieler ausschlaggebend, und deren Strategien. Jenes Team mit dem besten Teamgeist, genießt meist Chancen auf den besten Sieg. Manchmal gewinnen auch Underdogs, aber selten wegen Glück, hier wissen die Spieler was sie treiben.
  • Ein Vorteil von eSports ist ferner, dass dieser in Live-Streams ausgestrahlt wird. Selbst, wenn Sie keinen Fernseher besitzen oder nicht gerne Radio hören, Sie können zugucken. Meist auf Twitch oder auch auf Youtube Gaming. Es gibt einige Kanäle, die sich dazu wunderbar eignen.
  • Kombiwetten sind bei eSports besonders beliebt, weil man hier mit geringem Einsatz bereits gute Erlöse erzielen kann. Schauen Sie sich die Möglichkeiten an.
  • Falls kein interessantes Spiel läuft, weil gerade saisonale Pause herrscht, zum Beispiel Skifahren oder Fußball, können Sie auf eSport wetten. Jetzt, während der Corona Krise erlebt eSport seinen Höhepunkt. Viele Sportevents sind abgesagt, nicht aber eSport, welches online gespielt wird und somit auch ohne direkten Kontakt möglich ist. Tipp: Eines der größten Events ist „The International“, diese eSport Veranstaltung findet jährlich im August statt.

FIFA – das Online Fußballevent im e Sport

Wie wir eingangs bereits erwähnten, hauptsächlich dreht sich alles um Kämpfe. Eine Ausnahme bestätigt hier aber die Regel. FIFA hat nichts mit Kämpfen zu tun, sondern mit Fußball. FIFA gehört zu den beliebtesten E-Sport spielen, die viele Gamer zocken. Junge Leute, ältere, Fußballer und Nicht-Fußballer. Freilich kann man auf die FIFA auch wetten.

Im Bereich der FIFA gibt es eigene Ligen, die sich zusammentun und bei unterschiedlichen Events spielen. Auch findet die FIFA Weltmeisterschaft statt. Hier treffen sich die besten Spieler aus aller Welt und sorgen für unvergessliche Momente. Per Live-Stream kann man dies verfolgen. FIFA Spieler werden mittlerweile verehrt, wie echte Fußballer und haben riesige Fangemeinden. Während Corona dürfte FIFA besonders beliebt sein. Schließlich kann man es auch auf vielen Konsolen und auf den PC spielen. Junges, die im Moment nicht Fußball spielen dürfen, zocken einfach online gegen ihre Freunde. So mancher schafft es in die Oberliga und vielleicht zur WM.

Sie sind Fußball Fan und können sich nichts darunter vorstellen? Wagen Sie einen Anfang und schauen Sie sich einen Live-Stream an. Online gelten die gleichen Regeln wie überall, mit dem Unterschied, dass es sich hier um digitale Spieler handelt. Spaß macht es aber trotzdem und nach einer Weile werden Sie nicht mehr bemerken, dass eSportler kicken.

Sollte man eSport Übertragungen immer live ansehen?

Wetten macht eigentlich nur dann Spaß und Sinn, wenn man sich die Spiele auch ansieht. Außer, Sie wetten auf alles und möchten, dass der Rubel von allein rollt. Meistens sind es eSport Fans, die wetten und dies zurecht. Sie kennen sich aus und wissen, wie das Spiel funktioniert. Wir empfehlen Ihnen nicht nur die live Streams zu gucken, am besten spielen Sie ein paar Runden mit, damit Sie den Spielaufbau erkennen.

Die Regeln sind fast überall leicht zu erlernen und die Strategien zu durchschauen. Meistens werden die Übertragungen auch mit Kommentaren versehen. Teilweise auch in Deutsch, meist auf Englisch. Neueinsteiger tun sich damit leichter und können dem Spielverlauf besser folgen. Lernen Sie von den Profis und genießen Sie ein Spiel, welches Sie nie für möglich gehalten hätten. Einmal angefixt, machen eSports eine Menge Spaß.

Darf man legal auf eSport wetten oder nicht?

Natürlich ist eSport legal. Diese Wettform wird genauso angesehen wie alle anderen Sportwetten beim Buchmacher. Wichtig ist, dass dieser eine Lizenz besitzt und generell Spiele anbieten darf. Außerdem sollten Sie nur im eigenen Land spielen. Falls bei Ihnen Sportwetten generell verboten sind, dürfen Sie auch keine eSport Wetten abschließen. Außerdem muss man volljährig sein.

Immer mehr Sportwettenanbieter springen auf den Zug auf. Kein Wunder, schließlich sind eSports beliebt. Bei manchen werden sie noch Stiefmütterlich behandelt, dann gibt es aber auch jene Seite, wo eSport groß im Rennen ist.

Wir haben die besten Buchmacher für Sie zusammengestellt:

  • Bet-at-home
  • Betway
  • Bet365
  • Bwin
  • Interwetten
  • ComeOn
  • Unibet

Auch, wenn eSport mittlerweile weit verbreitet ist, für die meisten Buchmacher handelt es sich dabei um Neuland. Expertenmeinungen gehen hierbei stark auseinander, deswegen sind die Quoten so unterschiedlich. Es macht Sinn, die verschiedenen Sportwettenanbieter zu vergleichen. Teilweise können Sie auf verlustfreie Wetten setzen, die Sie mit wenig Recherche finden.

FAQ

Welche sind die beliebten Spiele am eSport Sektor?

Overwatch, Battleground, Fifa, Call of Duty, World of Tanks, Hearth Stone, Lol, Dota 2 und viele andere sind beliebt am Markt. Einige sind eher in Japan vertreten, andere in den USA und Europa. Falls Sie sich generell für die Spiele interessieren, sollten Sie sich STEAM installieren. Dies ist das Tor in die eSport Welt. Wie erwähnt, es lohnt sich, wenn Sie damit anfangen und ein paar Runden spielen. So wissen Sie was Sache ist und welche Teams wirklich etwas draufhaben. Analysieren, Recherchieren und zusehen, ist wichtig, wenn Sie Erfolg haben möchten.

Kann jeder Profi werden im eSport Bereich?

Hier läuft es genauso wie in der echten Welt. Wer Profi werden will, muss trainieren, sich Ligen anschließen, an Wettbewerben teilnehmen und sich hocharbeiten. Jedoch darf man nicht vergessen, dass die Profis teils 8 Stunden und mehr am Tag üben. Die Zeit muss man einmal aufbringen können. Außerdem wird es schwer, die Konkurrenz zu besiegen. Tipp: Wer Profi werden will, fängt am besten bei neuen Spielen an, die noch nicht so bekannt sind. Dort sind die Chancen höher, dass man es weit nach vorne schafft, bevor der Rest nachkommt.

Woher haben eSports Spielen ihren Ursprung?

Zuerst waren diese in Japan bekannt, kamen dann in die USA und nach Europa. Die Japaner sind in solchen Dingen besonders zu beneiden. Die eSportler haben Fanclubs und werden von den Fans vergöttert. Teilweise werden die Sportler wie Popstars behandelt. Japaner wissen eben, wie man andere verehrt, und wissen auch, dass man das Leben ruhig weniger ernst nehmen soll. Mittlerweile gibt es eSport fast auf der ganzen Welt. Dort zumindest, wo gutes Internet vorhanden ist. Suchen Sie sich Ihr Lieblingsspiel und zocken Sie los. Danach wetten Sie ohne Reue.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGroßzügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten

Entdecken Sie auch unsere anderen spannenden Artikel: