EuroLeague-Wetten: Quoten für Playoffs & Final Four

EuroLeague Basketball Wetten

Die EuroLeague ist der wichtigste Wettkampf des europäischen Herren-Basketballs, bei dem die stärksten Klubs des Kontinents antreten. Wir haben die Favoriten, Quoten, Infos und unsere Vorhersagen zum Verlauf der EuroLeague 2022/23 für Ihre Basketball-Wetten.

 

📌 EuroLeague 2022/23 Infos
Datum6. Okt 2022 – 14. April 2023
Teams18
Saison23
Ort🇪🇺 Europa

 

 

📅 Quoten: Spieltag 22 aus 34

Hier finden Sie die Quoten für die verschiedenen Spieltage.

31. Januar, 18:45 Uhr
Fenerbahçe
1.76
XOlympiakos
2.03
 
31. Januar, 19:00 Uhr
Milano
2.01
XBaskonia
1.79
 
31. Januar, 20:30 Uhr
Barcelona
1.20
XMaccabi
4.45
 
31. Januar, 20:30 Uhr
Valencia
1.52
XFC Bayern
2.49
 
31. Januar, 20:30 Uhr
Partizan
1.40
XLyon-Villeurbanne
2.95
 
31. Januar, 21:00 Uhr
Virtus Bologna
1.72
XRoter Stern
2.12
 
1. Februar, 18:30 Uhr
Anadolu Efes
1.27
XŽalgiris
3.75
 
1. Februar, 20:00 Uhr
Alba Berlin
2.50
XMonaco
1.53
 
1. Februar, 20:45 Uhr
Real Madrid
1.12
XPanathinaikos
6.25
 

 

📊 Tabelle

VereinSpSNPkt
Olympiakos 21 14 7 28
Real Madrid 21 14 7 28
Fenerbahçe 21 13 8 26
Barcelona 21 13 8 26
Monaco 21 13 8 26
Baskonia 21 12 9 24
Žalgiris 21 12 9 24
Maccabi 21 11 10 22
Valencia 21 11 10 22
Anadolu Efes 21 10 11 20
Partizan 21 10 11 20
Roter Stern 21 10 11 20
FC Bayern 21 9 12 18
Virtus Bologna 21 9 12 18
Panathinaikos 21 8 13 16
Lyon-Villeurbanne 21 8 13 16
Alba Berlin 21 6 15 12
Milano 21 6 15 12

 

🏀 Der wichtigste Wettbewerb des EU-Basketballs

Die EuroLeague 2022/23 ist die 23. Saison des prestigeträchtigsten Wettbewerbs für Basketball-Klubs in Europa. Der Wettkampf findet jährlich statt, wird von der FIBA Europa und der ULEB organisiert und heisst seit dem Jahr 2010 offiziell Turkish Airlines EuroLeague, benannt nach dem Hauptsponsor.

Der Wettbewerb ist nicht ohne Grund eines der wichtigsten Basketball-Events in Europa: die siegreiche Mannschaft gilt als das beste Team Europas.

Wie wird gespielt?

Gemäss dem aktuell angewandten Modus nehmen 18 Vereinsmannschaften an der EuroLeague teil. In der Gruppenphase, welche den Grossteil der Saison einnimmt, wird in Gruppen zweimal jeder gegen jeden gespielt. Die acht besten Mannschaften der Gruppenphase kommen dann wieder in die Playoffs, die in einem Best-of-Five-Modus gespielt werden. Am Ende sind die vier besten Mannschaften übrig, die dann am Wochenende des Final Four-Turniers unter sich den Sieger des Wettbewerbs ausspielen.

 

📅 Die aktuelle Saison 2022/23

Die EuroLeague 2022/23 hatte am 6. Oktober mit den ersten Spielen ihren Auftakt. Die reguläre Saison wird am 14. April enden, aber die spannenden Final Four-Spiele werden voraussichtlich Ende Mai stattfinden. Ein genaues Datum sowie ein Veranstaltungsort sind aktuell noch nicht beschlossen worden.

Die Gruppenphase der aktuellen EuroLeague ist nun schon in vollem Gange, aber das heisst nicht, dass es für erfolgreiche EuroLeague-Wetten zu spät ist. Ganz im Gegenteil: durch die bereits gespielten Spiele hat sich gezeigt, wer dieses Jahr in welcher Form ist. Die Gerüchteküche rund um Vorhersagen für die Playoffs und das Finale kocht bereits, und die Buchmacher passen ihre Quoten an.

 

🌟 Top-Teams kennenlernen: die grossen Favoriten

Die meisten Mannschaften der EuroLeague haben eine A-Lizenz, was bedeutet, dass sie dauerhaft Anspruch auf einen Platz in der Liga haben. Es gibt bei der EuroLeague also nicht viel Gerangel um die Frage „wer spielt“, aber trotzdem wird es nicht langweilig, denn es gibt eine ganze Handvoll von Top-Mannschaften, die den Kampf um den EuroLeague-Pokal jedes Jahr hart unter sich ausfechten.

Wer erfolgreich EuroLeague-Wetten abschliessen möchte, sollte die im Folgenden präsentierten Vereine also unbedingt kennen.

Auch die russischen Mannschaften zählen üblicherweise zu den starken Truppen. Wegen des Russland-Ukraine-Konflikts sind diese Teams jedoch schon seit der letzten Saison von internationalen Wettkämpfen ausgeschlossen, darunter auch von der EuroLeague. Aus diesem Grund gehen wir an dieser Stelle nicht näher auf sie ein.

Anadolu Efes SK Istanbul

Dieser türkische Klub ist aktueller Titelträger, nachdem in der letzten Spielzeit im Finale gegen Real Madrid triumphieren konnte. Auch im Jahr davor gewann Anadolu Efes – damit also aktuell zweimaliger Sieger direkt hintereinander. Besteht eine Chance auf einen Triple-Sieg?

Allein schon aus diesem Grund richten sich auch dieses Jahr alle Augen erwartungsvoll auf den erfolgreichsten Basketballverein der Türkei.

Aber ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass die Spitzenmannschaft im Moment nicht gerade den hohen Erwartungen gerecht werden kann. Schockierend für viele Fans ist wohl die Tatsache, dass nicht nur die Performance enttäuscht, sondern sogar der Weiterzug in die Playoffs auf dem Spiel steht: angesichts der Umstände ist es ganz und gar nicht mehr so sicher, dass der Vorjahressieger es überhaupt unter den Top 8 bestehen kann.

Olympiakos Piräus

Der Top-Verein aus Griechenland zählt seit Jahren zu einem der stärksten Klubs Europas. Bereits drei Mal konnte der Siegertitel der EuroLeague nach Hause geholt werden, und elf Mal schaffte es die Mannschaft des Klubs bis ins Final Four. Letztes Jahr war dies auch wieder der Fall, aber beim Spiel gegen Anadolu Efes mussten die Griechen dann doch eine Niederlage hinnehmen.

Viele Experten und Fans halten es für ziemlich sicher, dass es Olympiakos Piräus auch in der aktuellen Saison wieder in die Playoffs schafft, und wahrscheinlich sogar auch bis ins Final Four. Aber wird es zum Sieg reichen?

Für Optimismus sorgt die Tatsache, dass über den Sommer noch einige kompetente Spieler zu dieser griechischen Elitemannschaft hinzugefügt worden sind: Joel Bolomboy, Tarik Black, Isaiah Cannan und Alec Peters trainieren nun ebenfalls unter dem Kommando von Coach Giorgis Bartzokas. Mit dazu passend souveränem Spiel konnte Olympiakos Piräus zwölf der neunzehn bisher gespielten Matches für sich entscheiden.

Fenerbahçe Beko Istanbul

Alle Augen sind momentan auf Fenerbahçe gerichtet. Aus 20 bisher gespielten Spielen wurden 13 gewonnen, was bereits beweist, dass die zweite türkische Top-Mannschaft aktuell in absolut glänzender Form ist.

Headcoach Dimitris Itoudis hat eine starke Truppe unter sich, und der Ehrgeiz für einen Sieg ist gross: zuletzt konnte Fenerbahçe die EuroLeague im Jahr 2017 gewinnen. Danach ging es jedoch leicht bergab, und seit 2019 war die Mannschaft nicht einmal mehr im Final Four. Das soll diese Saison anders werden. Dass es Fenerbahçe in die Playoffs schaffen wird, scheint an dieser Stelle schon so gut wie sicher. Wenn das Team die starke Form beibehalten kann, die bis jetzt in der Gruppenphase an den Tag gelegt wurde, dann sollte auch einem Einzug in die Final Four nichts im Wege stehen.

Real Madrid

Der spanische Top-Verein steht aktuell auf Platz 2 der Tabelle, da von 20 Spielen dreizehn gewonnen werden konnten. Ohne Frage zeigt sich Real Madrid auch weiterhin von der gleichen starken Seite, die schon seit Jahren konsistent präsentiert wird. Real Madrid war in den letzten Jahren Stamm-Teilnehmer in den Final Four und konnte zuletzt 2015 und 2018 den Sieg erringen. Auch in der vergangenen Saison mischten die Madrilenen ganz oben mit und waren sogar kurz davor, wieder zu gewinnen – mussten sich dann aber gegen Anadolu Efes geschlagen geben.

Wer sich also die Performance dieses Vereins sowohl in der älteren als auch in der jüngeren Vergangenheit anschaut, der versteht, warum es sich hier um einen grossen Favoriten handelt.

Was die Kritiker jedoch nachdenklich stimmt: nach mehr als 11 Jahren als Headcoach von Real Madrid hat sich im vergangenen Sommer Pablo Laso von dieser Position verabschiedet. Unter Laso konnte Real Madrid über das letzte Jahrzehnt hinweg einige grosse Erfolge feiern und ein durchweg hohes Level aufrechterhalten. Nun, mit dem neuen Headcoach Chus Mateo im Amt, werden sich die Dinge mit Sicherheit ändern, ob man das möchte oder nicht. Wie wird das Top-Team mit dem Trainerwechsel umgehen?

FC Barcelona

Die Erzrivalen von Real Madrid dürfen ebenfalls nicht vergessen werden, da sie aktuell auf Platz 4 der Tabelle stehen. Das liegt daran, dass zwar die Mehrheit der bis dato gespielten Begegnungen gewonnen wurden – dies aber ganz offensichtlich nicht gerade ein Kinderspiel für die Mannschaft war.

Dennoch: es handelt sich hier um den gleichen Verein, der gerade erst vor einem halben Jahr im Final Four der letzten EuroLeague-Saison gespielt hat, und dabei alles andere als schlecht war. Von Kinderspiel kann schliesslich keine Rede sein, wenn man sich Gegnern wie Olympiakos Piräus und den Landsmännern aus Madrid gegenübersieht. Gegen Madrid wurde verloren, aber im Spiel um Platz drei konnte sich Barca gegen Olympiakos durchsetzen.

 

🔮 Unsere Vorhersagen

Auch wenn die aktuelle EuroLeague-Saison noch jung ist, haben wir selbstverständlich schon ein paar Vorhersagen aufgestellt. Angesichts der bisher gezeigten Performances stellen wir Vermutungen an, welche Klubs es durch die Gruppenphase und in die Playoffs schaffen. Auch zu den Final Four haben wir unsere Ideen – und wer wird unserer Meinung nach wohl am wahrscheinlichsten Sieger werden?

Vorhersage für die Playoffs

Es gibt einige Vereine in der EuroLeague, die einfach zu gut spielen – jetzt und auch schon seit Jahren in den vorherigen Spielzeiten – als dass sie es nicht in die Playoffs schaffen würden. Als ziemlich sicherer Teilnehmer der nächsten Phase gilt das spanische Team: FC Barcelona.

Auch die türkischen Klubs Fenerbahçe und Anadolu Efes werden es nach unseren Vorhersagen ziemlich sicher in die Playoffs schaffen. Und es wäre schön töricht, diese Rechnung ohne Olympiakos Piräus zu machen!

Damit wären 4 der 8 Teilnehmer für die Playoffs entschieden. Die grosse Rangelei dreht sich wohl vor allem um die letzten vier Plätze. Wir glauben, dass es sich um Monaco, Baskonia und Zalgiris Kaunas handeln wird. Monaco hat in der Gruppenphase angenehm überrascht und gezeigt, dass man sich hier stärker fühlt als in den bisherigen Jahren.

Und Kaunas? Der Klub aus Litauen hat bis jetzt sehr überrascht, denn es hat wohl niemand kommen sehen, dass in der EuroLeague 2022/23 auf solch hohem Niveau gespielt werden würde. Die Tabellenplatzierung sieht recht gut aus und nach unseren Vorhersagen spricht nichts dagegen, dass anstelle von Maccabi das Team aus Litauen in die Playoffs einziehen wird.

Vorhersage auf den Sieger

Unsere Redaktion erwartet, dass Anadolu Efes, Real Madrid, FC Barcelona und Olympiakos Piräus die Final Four sein werden. Allerdings ist es uns schon sehr schwer gefallen, uns für diese vier Teams zu entscheiden, und das liegt vor allem an einem: Fenerbahçe Beko Istanbul. Diese Mannschaft hat die Gruppenphase bis dato einfach so stark dominiert, dass wir es uns wirklich gut vorstellen können, dass auch in den Playoffs extrem erfolgreich gespielt werden wird.

Eins ist klar: wenn einer der oben genannten Anwärter auf den Final Four-Einzug in den Playoffs auch nur ein kleines bisschen nachlässt, wird Fenerbahçe schnell zur Stelle sein und sich den Platz unter den besten vier sichern.

Wir haben bei unseren Buchmachern nachgeschaut und haben die besten Sieger-Quoten für Sie. (Bedenken sie, dass sich die Quoten kurzfristig ändern können)

Mannschaft RoyalistplayLegendPlaySportaza
Barcelona4.804.704.70
Real Madrid5.505.405.40
Olympiakos6.506.006.00
Anadolu Efes7.006.606.60
Fenerbahçe8.007.807.80
Monaco10.0010.0010.00

Ihnen stehen beim Wetten auf die Basketball-EuroLeague natürlich alle gängigen Optionen auf den Ausgang der einzelnen Spiele zur Verfügung. Wir beobachten die Form für Sie und halten Sie mit unseren Vorhersagen auf dem Laufenden.

 

📖 EuroLeague – Die besten Buchmacher

Sind Sie gut informiert und glauben selbstbewusst daran, akkurate Tipps auf die Begegnungen der EuroLeague abgeben zu können? Prima, das sind gute Neuigkeiten, denn es gibt zahlreiche top Online-Buchmacher, die für EuroLeague Wetten tolle Quoten und Wettmöglichkeiten anbieten.

Werfen Sie einen Blick auf folgende Liste: dies sind die aktuellen top Buchmacher für EuroLeague Wetten, wenn Sie nach unseren Empfehlungen fragen.

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetExtra: viele Kryptowährungen Wetten

Was macht einen guten Buchmacher für EuroLeague-Wetten aus?

Natürlich zunächst der Umstand, dass nicht nur EuroLeague-Wetten angeboten werden, sondern auch viele verschiedene Wettarten möglich sind. Das bringt nicht nur Abwechslung, sondern lässt dem Sportfreund auch viel Freiheit dabei, seine eigene Wette zu gestalten und exakt auf die Ereignisse bzw. Ergebnisse zu wetten, bei denen er am überzeugtesten tippen kann.

Und dann sind natürlich die Wettquoten ein wichtiges Kriterium. Keine noch so tollen EuroLeague-Wettarten reizen uns schliesslich, wenn die Quoten schlecht sind!

 

ℹ️ Referenzen

 

⁉️ FAQ

📅 Wann werden die wichtigen „Final Four“-Spiele 2023 stattfinden?

Das „Final Four“-Wochenende findet vom 19. bis 21. Mai in Kaunas, Littauen statt.

🤔 Spielen die russischen Vereine wieder mit?

Nein. Die Top-Klubs aus Russland, ZSKA Moskau, St. Petersburg und Kasan bleiben auch diese Saison aus politischen Gründen von der Teilnahme an der EuroLeague ausgeschlossen.

🇩🇪 Haben die deutschen Mannschaften eine Chance auf die Playoffs?

Wir glauben leider nicht daran. Wir würden es Bayern München und auch dem Wildcard-Teilnehmer Alba Berlin schon gönnen – sehen aber gleichzeitig nicht wirklich, dass man mit dem Niveau der Spitzenmannschaften der EuroLeague mithalten könnte. Gerade für die Berliner ist das ernüchternd, da sie doch zuletzt auf nationaler Ebene so erfolgreich waren. Aber für die EuroLeague-Playoffs reicht es unsere Meinung nach einfach doch nicht.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
3. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
4. Image 22 BetExtra: viele Kryptowährungen Wetten
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
04. Februar, 20:30 Uhr St. Gallen - Servette
4. Februar, 15:30 Uhr Dortmund - Freiburg
01. Februar, 20:15 Uhr Grasshoppers - Basel
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals