Artur Beterbiev - Anthony Yarde

WettbewerbBoxen
Datum28. Januar, 23:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Artur Beterbiev
Quoten1.13 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 113 CHF)
BuchmacherRoyalistplay Sports

Unsere Prognose

Sieg für Artur Beterbiev
Wetten auf Royalistplay Sports

Die besten Quoten

1.13 Royalistplay SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 113 CHF gewinnen. Wetten
1.10 Legend Play SportsSie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 110 CHF gewinnen. Wetten
1.10 SportazaHier kann man mit 100 CHF Einsatz 110 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Artur Beterbiev ist der einzige amtierende Boxweltmeister, der alle seine Boxkämpfe durch K.O. gewonnen hat. Diese Serie will er gegen Yarde fortsetzen.
  • Herausforderer Anthony Yarde ist in London geboren, hat also in der OVO Arena ein Heimspiel. Für den Kampf gegen Beterbiev qualifizierte er sich durch einen K.O.-Sieg gegen Stefani Koykov.
  • Ursprünglich sollte Beterbievs Titelverteidigungskampf schon im Oktober stattfinden, doch er musste sich nach seinem K.O.-Sieg gegen Joe Smith Jr. einer Knieoperation unterziehen.

Vorschau

Mit einer Verspätung von drei Monaten kommt es nun endlich zu dem Kampf, in dem die Gürtel von WBO, WBC und IBF vergeben werden. Beterbiev holte sich gegen Joe Smith Jr. den ihm noch fehlenden Weltmeistertitel im Halbschwergewicht von WBO. Den Titel von IBF trägt er schon seit 2017, den von WBC seit seinem Sieg gegen Oleksandr Gvozdyk im Jahr 2019.

Für den Briten Anthony Yarde ist dieser Kampf eine erneute Chance auf den Titel eines Boxweltmeisters. Bei seinem ersten Versuch den Titel bei WBO zu gewinnen scheiterte er in Chelyabinsk, Russland an Sergey Kovalev, der Yarde durch T.K.O. in der elften Runde besiegte. Dies war Yardes erste Niederlage als Profi-Boxer überhaupt, die zweite und bisher letzte musste er im Dezember 2020 gegen Lyndon Arthur hinnehmen, den er aber fast auf den Tag genau ein Jahr später per K.O. besiegen konnte.

Der gebürtige Russe Beterbiev, der auch die kanadische Staatsangehörigkeit besitzt, hat alle seine bisherigen 18 Profi-Kämpfe durch K.O. gewonnen. Diese Serie gilt es für ihn in Wembley gegen seinen Herausforderer Yarde zu bestätigen. Auch wenn es sich bei seiner Knieoperation nur um einen kleineren Eingriff handelte, bleiben minimale Restzweifel an seiner körperlichen Verfassung bestehen, auch weil er am Tage des Kampfes bereits 38 Jahre alt sein wird. Sein Kontrahent ist sieben Jahre jünger und hat nach eigener Aussage die beste Form seines Lebens als Boxer erreicht. Francis Warren, der als Mitarbeiter von Queensberry Promotions eng mit Yarde zusammenarbeitet, geht sogar davon aus, dass Yarde den Kampf nach vier Runden durch K.O. gewinnen wird! Diese Aussage wird „King Artur“ Beterbiev relativ gelassen aufnehmen, da er für gewöhnlich seine Gegner durch K.O. besiegt. Aber Klappern gehört auch beim Boxen zum Handwerk.

 

Wettquoten

Die meisten Boxexperten, mit Ausnahme derer, die Yardes Camp zuzuordnen sind, sehen genau wie alle Buchmacher Titelverteidiger Artur Beterbiev als haushohen Favoriten an. Sollte sich der Champion auch gegen „The Beast from the East“ durchsetzen, bekommt man als Quote gerade mal 1.13. Der Gewinn wäre also recht überschaubar. Sollte jedoch der Herausforderer „King Artur“ Beterbiev entthronen, kann man mit einer Quote von bis zu 5.68 rechnen. Doch dieses Szenario ist auch unserer Meinung nach relativ unwahrscheinlich.

Beterbiev🥊Yarde
1.13🏆5.68
über 5,5 Runden: 1.86
unter 5,5 Runden: 1.91

 

Vergleich

Die Bilanz beider Boxer ist schon beeindruckend. Wie erwähnt gewann Beterbiev, der erst 2013 Profi wurde, alle seine 18 Fights durch K.O. Eine Niederlage musste er noch nie einstecken. Yarde hat 25 Kämpfe absolviert und seine Bilanz ist mit 23-2 ebenfalls sehr gut. Auch er schickt seine Gegner gerne auf die Bretter, seine K.O.-Quote von 88 % ist sehr stark. Nur einmal, in seinem zweiten Profi-Kampf, gewann er nach Punkten.

Die wichtigsten Statistiken über die beiden Kontrahenten sehen folgendermassen aus:

Artur Beterbiev 🆚 Anthony Yarde
18 Siege 23
0 Verloren 2
18 K.Os. 22
0 Unentsch. 0
18 Kämpfe 25
100 % K.O. % 88 %
80 kg Gewicht 79,38 kg
183 cm Grösse 180 cm
185 cm Reichweite 183 cm
Rechtshänder Stil Rechtshänder
🇷🇺 / 🇨🇦 Land 🇬🇧
38 Alter 31

 

Vorhersage

Als Artur Beterbiev im Juni 2013 in Montreal gegen Christian Cruz seinen Debut-Kampf als Profi durch K.O. gewann, konnte man kaum davon ausgehen, dass siebzehn weitere K.O.-Siege folgen würden. Eine solche Serie ist fast schon unglaublich. „King Artur“ steht selten lange im Ring, da er die Kämpfe oft schon in den ersten Runden für sich entscheidet. Nur Enrico Kölling hielt lange dagegen und musste sich 2017 erst Sekunden vor Ablauf der letzten Runde geschlagen geben.

Die Taktik Beterbievs wird dieselbe sein wie immer. Er wird mit Volldampf in den Fight gehen und versuchen, seinen Gegner mit wuchtigen Treffern am Kopf schnell auf die Bretter zu senden. Yardes Aussage, dass Beterbiev bei seinem Sieg gegen Smith „langsam“ war wird den Titelverteidiger im Halbschwergewicht nur noch mehr motivieren.

Anthony Yarde nennt sich selbst einen „spektakulären Kämpfer“, der in jeden Boxkampf mit der Philosophie geht, den Fight durch K.O. zu gewinnen. Mit der Tatsache, dass der Kampf von Oktober auf Januar verlegt wurde, kann Yarde gut umgehen, dies hätte seine Vorbereitung nicht im Geringsten gestört.

Wir können uns bei diesem Kampf im Halbschwergewicht also auf viel Action freuen, da beide Boxer attackieren und eine schnelle Entscheidung haben wollen. Beterbiev hat leichte Vorteile in Reichweite und Grösse, doch dies wird kaum entscheidend sein. Was aber für den Titelverteidiger spricht, sind seine Erfahrung als Weltmeister und seine besseren Nehmerqualitäten. Auch wenn Yarde in wirklich guter Form in den Kampf geht, wird es ihm nicht gelingen den Champion zu besiegen. Beterbiev wird, wie bisher immer als Profi, die notwendigen Treffer setzen und die Titel verteidigen. Darum lautet unser Wett-Tipp: Sieg für Artur Beterbiev

Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
29. Januar, 21:00 Uhr Real Madrid - Real Sociedad
29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers
29. Januar, 20:45 Uhr Neapel - AS Rom