Arsenal - Man United

WettbewerbPremier League
Datum22. Januar, 17:30 Uhr
Unsere PrognoseUnentschieden
Quoten3.60 (Mit 100 CHF gewinnen Sie 360 CHF)
BuchmacherRoyalistplay Sports

Unsere Prognose

Unentschieden
Wetten auf Royalistplay Sports

Die besten Quoten

3.60 Royalistplay SportsWenn Sie 100 CHF setzen, können Sie 360 CHF gewinnen. Wetten
3.66 Legend Play SportsSie können hier bei einem 100 CHF Einsatz 366 CHF gewinnen. Wetten
3.66 SportazaHier kann man mit 100 CHF Einsatz 366 CHF gewinnen. Wetten
Vorbehaltlich der Entwicklung der Ratings

Eckdaten

  • Arsenal konnte die ersten sieben Heimspiele in der Premier League allesamt gewinnen, doch zuletzt gab es ein 0:0-Unentschieden daheim gegen Newcastle United.
  • Man United hat nach einigen Problemen zu Beginn der Saison einen prima Zwischenspurt hingelegt, der die Mannschaft auf Rang vier in der Tabelle geführt hat. Punktet das Team auch in London?
  • In der Premier League geht es Schlag auf Schlag. Vor dem Spiel gibt es für beide Mannschaften ein Stadtderby. Arsenal spielt gegen Tottenham und Man United gegen Manchester City.

Vorschau

Mikel Artetas Arsenal hat zwar durch das 0:0 gegen Newcastle United die ersten Punkte im Emirates Stadium abgeben müssen, doch es war in einem echten Spitzenspiel gegen einen sehr starken Gegner. Arsenal spielt die bei weitem beste Saison nach langer Zeit, die erste Meisterschaft in der Premier League seit 2004 scheint tatsächlich möglich. Der klare 3:0-Erfolg bei Oxford United im FA Cup zeigte, dass auch der zweite Anzug sitzt. Arteta konnte es sich erlauben, vielen Leistungsträgern vor den wichtigen Premier League-Spielen eine Pause zu gönnen.

Mit Man United wartet nun aber natürlich ein Gegner von einem ganz anderen Kaliber. Nach dem geräuschvollen Abgang des alternden Stars Cristiano Ronaldo ist Ruhe eingekehrt, was vor allem dem konsequenten Verhalten von Trainer Ten Hag geschuldet ist. Er schreckte nicht davor zurück, Rashford wegen einer Verspätung auf die Bank zu setzen. Sollten die Spiele gegen Man City und Crystal Palace gewonnen werden, würde Man United in der Tabelle weiter nach vorne rücken.

In der ewigen Tabelle der Premier League steht Arsenal mit 7.006 Punkten auf Platz zwei hinter Liverpool (7.009 Punkte). Man United ist hier Dritter mit 6.623 Punkten. Anhand dieser Zahlen kann man unschwer erkennen, dass es sich bei der Partie um ein Duell mit viel Tradition handelt. Im FA Cup zogen beide Mannschaften gegen Kontrahenten aus unteren Ligen ungefährdet in die nächste Runde ein, doch natürlich liegt der Fokus auf der Premier League. Während Arsenal die Punkte dringend braucht, um Man City auf Distanz zu halten, will Man United sich mit einem Sieg in Lauerstellung auf den Titel bringen.

 

Wettquoten

Die aktuellen Wettquoten für die Partien zeigen, dass unsere Buchmacher den FC Arsenal als relativ klaren Anwärter auf den Sieg sehen, was aufgrund der bisherigen Ergebnisse auch nicht überrascht. Die Quote für einen Sieg der „Gunners“ liegt bei 1.90, während ein Sieg von Man United mit 3.70 als unwahrscheinlich eingestuft wird. Man sollte aber nicht vergessen, dass sich zwei formstarke Mannschaften gegenüberstehen, die momentan durchaus auf Augenhöhe liegen.

Für den sicherlich nicht unwahrscheinlichen Fall, dass die Partie unentschieden endet, geben die Buchmacher eine Quote von 3.60!

1X2Ü 2,5 ToreU 2,5 Tore
1.90 3.60 3.70 1.70 2.06

 

Aktuelle Form und mögliche Einsätze

FC Arsenal: Trainer Arteta setzt auf ein offensives Spiel, Arsenal hat in siebzehn Spielen schon 40 Tore erzielt (235 im Durchschnitt), nur Man City traf in der Premier League häufiger. Das 0:0 gegen Newcastle war tatsächlich die erste Premier League-Partie Arsenals in dieser Spielzeit ohne eigenen Treffer. Im Vergleich zum FA Cup-Spiel in Oxford wird Arteta wieder rotieren und seine stärkste Mannschaft bringen. Ramsdale wird wieder im Tor stehen und Saliba sollte anstelle von Holding in die Innenverteidigung zurückkehren. Im Mittelfeld werden Xhaka und Ödegaard das Zentrum bilden, während im Angriff nach der schweren Verletzung von Gabriel Jesus Martinelli für die Tore sorgen soll. Sollte der Transfer von Mudryk rechtzeitig abgeschlossen sein, könnte der Ukrainer sofort für Nketiah ins Team rutschen.

Schock für Man United: Die Spielzeit ist für Mittelfeldspieler Donny van de Beek nach schwerer Knieverletzung gelaufen. Jadon Sancho fällt weiterhin wegen fehlender Fitness und mentalen Problemen aus, ansonsten hat Trainer Ten Hag aber seinen Kader zusammen. Mit Wout Weghorst wurde kurzfristig ein kopfballstarker Mittelstürmer verpflichtet, der Martial wohl auf die Bank verdrängen wird. Eriksen und Casemiro sind in der Zentrale gesetzt und werden Spielmacher Bruno Fernandes den Rücken freihalten. Mitentscheidend wird sein, ob Rashford seinen Lauf fortsetzen und wieder ein Tor erzielen kann. Man United wird sicherlich nicht alles nach vorne werfen und zunächst auf die Abwehr um Varane und Weltmeister Martinez vertrauen.

 

Vorhersage

Arsenal geht mit der Ausnahme von Mittelstürmer Gabriel Jesus ohne Verletzungssorgen in die Partie. Doch genau diese Personalie birgt Brisanz. Mit Gabriel Jesus fehlt der Topscorer und damit natürlich der Schlüsselspieler in der Offensive. Bislang konnten Martinelli und Saka für die nötigen Tore sorgen, doch ohne Gabriel Jesus spielt die Mannschaft etwas defensiver.

Entschieden werden wird die Partie wahrscheinlich im Mittelfeld! Während Arsenal mit Ödegaard und Xhaka um die Kontrolle kämpfen wird, sehen wir hier kleine Vorteile für Man United, die mit Casemiro, Fernandes und auch Eriksen erfahrene Spieler von internationalem Format auf dem Platz haben.

Doch Arsenal erscheint uns in der Offensive etwas besser bestückt, so dass der Nachteil im Mittelfeld ausgeglichen werden kann. Es wird eine deutlich engere als von den Buchmachern vorausgesagte Partie werden, die unserer Meinung nach keinen Sieger findet. Daher ist unsere Prognose ein Unentschieden!

Wetten auf Royalistplay Sports
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Die Platzierung in der Rangliste spricht natürlich klar für Lewis und viele Experten halten ihn für den Favorit. Wir sehen dies anders und tippen auf einen Sieg des Moldawen. Erfahren Sie mehr

Sieg für Spivak
Expertenprognosen
5. Februar, 07:00 Uhr Lewis - Spivak
30. Januar, 00:30 Uhr Chiefs - Bengals
29. Januar, 21:00 Uhr Real Madrid - Real Sociedad
29. Januar, 21:00 Uhr Eagles - 49ers
29. Januar, 20:45 Uhr Neapel - AS Rom