Apple Pay Buchmacher im 2022 Test

Bei Apple Pay handelt es sich um eine populäre Zahlungsmethode, die in den letzten Jahren Aufschwung erlebte. Bei dieser Zahlungsvariante bezahlen Sie bequem und schnell mit dem iPhone. fxnnsryndf rsthbsrb srthrs strbsrb fdthaeb fshb srtb srthrthw wt5hwetb wrtgwetb w3thgweb

Das sind die Top Apple Pay Anbieter
1. Image 888 SportWillkommensbonus, CashOut und Top VIP Programm! Wetten

 

🙋‍♂ Wer steckt hinter der Zahlungsoption Apple Pay?

Wer hinter Apple Pay steckt, dürfte kaum jemand überraschen. Selbstverständlich das US-amerikanische Unternehmen Apple. Erstmals wurde die Funktion im Jahr 2014 direkt im iPhone 6 und im 6 Plus integriert. Seit dem ist sie nicht mehr wegzudenken.

Heute ist es für die viele Apple-Nutzer Standard, dass diese mit dem iPhone an der Kasse bezahlen oder Zahlungen per Touch-ID im Web bestätigen. Dabei sollte es einige Zeit dauern, bis Apple Pay in unseren Regionen ankam. Das Vereinigte Königreich kam 2015 in den Genuss, 2016 folgte die Schweiz, 2018 Deutschland und in Österreich startete Apple Pay im April 2019.

Apple wollte eine Zahlungsvariante erschaffen, die Online und Offline funktioniert. Dies ist den Machern gelungen, wie man sieht. Vor allem hippe Läden setzen verstärkt auf Apple Pay. Noch ist sie nicht bei jedem Buchmacher verfügbar, aber auch da konzentriert man sich verstärkt darauf, diese Methode einzubinden.

 

🧐 Was genau ist Apple Pay und was bietet die Firma an?

Apple Pay ist eine Zahlungsmethode, die mehr oder weniger eine Brücke zwischen der Kreditkarte und dem jeweiligen Händler bildet. Der größte Vorteil für Sie ist, dass Sie keine sensiblen Daten an fremde Unternehmen rausgeben müssen.

Vergleichbar ist Apple Pay mit Paypal, deswegen gilt es als optimale Alternative. Mit dem Unterschied, dass Sie Apple Pay auch im klassischen Handel einsetzen können, vorausgesetzt, das Lesegerät arbeitet mit NFC. Ist es möglich, halten Sie Ihr iPhone an das Kartenlesegerät, welches Sie normalerweise für die Bankkarte verwenden. Via NFC wird der Betrag vom Wallet abgebucht. Die Transaktion müssen Sie ferner mit Touch-ID, Face-ID oder Passwort bestätigen.

Zahlungen im Internet funktionieren in etwa genauso. Sie wählen vorab Apple Pay als Zahlungsmethode aus, und bestätigen mit dem jeweiligen Gerät die Transaktion. Hierfür benötigen Sie nicht zwangsläufig ein iPhone. Apple Pay funktioniert auch am Mac oder iPad. Ein Fingerprint später und schon haben Sie bezahlt. So einfach kann es sein.

Vorteile von Apple Pay

  • Einfach & Rapide - Apple Pay fasziniert, weil es so schnell und einfach geht. Wurde einmal eine Kreditkarte hinterlegt, werden sämtliche Transaktionen in wenigen Sekunden durchgeführt. Sie müssen Ihre Daten nicht ständig eingeben.
  • Schutz - Da es sich bei Apple um ein bekanntes und anerkanntes Unternehmen handelt, arbeitet dies mit zahlreichen Banken und Instituten zusammen. Apple Pay ist sicher und seriös.
  • Sicherheit - Jede Transaktion muss via Touch-ID, Passwort oder Face-ID bestätigt werden, Dritte haben somit kaum Zugriff. Apple Pay ist auf jeden Fall sicherer, als wenn Sie die Kreditkartendaten beim Apple Pay Sportwetten Anbieter hinterlegen.
  • Offline und Online verwenden - Apple Pay funktioniert nicht nur in Online Wettbüros. Auch können Sie in jenen Geschäften bezahlen, wo NFC funktioniert.
  • Hinterlegen Sie mehrere Kontokarten und Kreditkarten - Sie möchten mehrere Karten zur Bezahlung verwenden? Hinterlegen Sie einige davon in der Wallet und Sie haben auf alles Zugriff, sobald Sie diese benötigen.

Nachteile

  • Apple-Id und Gerät zwingend notwendig- Möchten Sie Apple Pay zur Bezahlung nutzen, benötigen Sie eine Apple ID- und ein Apple-Gerät. Ohne funktioniert es leider nicht.
  • Nicht überall verbreitet - Apple Pay ist mittlerweile vielerorts bekannt, in manchen Bereichen kann man leider noch nicht damit bezahlen.
  • Auszahlungen nicht möglich - Leider sind mit Apple Pay nur Einzahlungen möglich. Auszahlungen lassen sich damit nicht durchführen. Nutzen Sie am besten die Banküberweisung.
  • Tipp: Falls Sie bereits ein Apple-Gerät besitzen, empfehlen wir Ihnen Apple Pay zu installieren. Es bringt Ihnen im Internet Vorteile und außerdem ist es um einiges sicherer, als wenn Sie Ihre Kreditkartendaten auf fremden Seiten hinterlegen. Falls Sie bereits im App-Store oder bei iTunes unterwegs waren, kennen Sie das Prinzip. Bei allen anderen Shops funktioniert es mit Apple Pay genauso.

 

⭐️ Die Top Apple Pay Wettanbieter

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten

So finden Sie den passenden Buchmacher im Web

Konzentrieren Sie sich bei der Suche nicht nur auf die Zahlungsvariante. In erster Linie sollte der Anbieter lizenziert und sicher sein. Schließlich überweisen Sie eine Menge Geld und möchten dem Buchmacher vertrauen. Lesen Sie Testberichte und informieren Sie sich über das Unternehmen, falls Sie unsicher sind. Auf unserer Schweizersportwetten Seite präsentieren wir Ihnen zahlreiche Buchmacher. Zwar bieten diese nicht alle Apple Pay an, aber doch brauchbare Alternativen. Ein Blick auf die Wettseiten lohnt sich. Testen Sie es und überzeugen Sie sich.

📢 Die neuesten Updates von Apple Pay

Apple Pay baut sein System nach und nach aus. So ist es beispielsweise möglich, in der Pariser Metro mit Apple Pay zu bezahlen. Apple plant hier einen Ausbau in ganz Frankreich und sicher auch in vielen anderen Ländern. Das US-Unternehmen wollte eine Zahlungsmethode entwickeln, die die Welt verändert. Fans des Apfels schwören darauf und möchten sie nicht mehr missen. Die Bezahlung ist ferner über die Apple Watch möglich. Dies funktioniert auch mit vielen anderen Systemen mittlerweile. Aber Apple ist und bleibt einzigartig, weil alles miteinander abgestimmt ist. Da die Firma keine Fremdgeräte zulässt, kann man auch Sicherheitslücken vermeiden. Durchaus ein Grund, der für Apple Pay spricht.

Möchten Sie Geld an Ihre Freunde senden, ist dies via Apple Pay ebenso möglich. Teilen Sie sich etwa Rechnungen im Restaurant auf oder schicken Sie Verwandten Geld im Ausland, die in der Not sind. Dank dieser Methode haben Sie immer Geld, wenn Sie es benötigen.

 

💳 Der Ablauf der Einzahlung mit Apple Pay

Im folgenden Abschnitt erklären wir Ihnen, wie Einzahlungen bei einem Online Wettanbieter funktionieren. Damit dies möglich ist, benötigen Sie im Vorfeld die Funktion Apple Pay. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dies einrichten.

Wer mit Apple Pay bezahlen möchte, benötigt ein Apple-Gerät. Ohne funktioniert es leider nicht. Ein iPhone ist nicht zwangsläufig notwendig. Auch auf einem Mac oder iPad kann man Bezahlungen durchführen. Jedoch nur Online. Öffnen Sie am Computer „Wallet & Apple Pay“ und hinterlegen Sie eine Kreditkarte. Falls Sie dieselbe bereits im App Store oder auf iTunes verwenden, müssen Sie jetzt Ihr Passwort eingeben. Sie erhalten einen Code per SMS, den Sie eintippen müssen. Erst danach ist Apple Pay bereit zum Einsatz.

Tipp:Möchten Sie mehrere Karten hinterlegen ist dies ohne Probleme möglich. Entweder bestimmen Sie eine Hauptkarte oder Sie wählen bei jeder Transaktion eine bestimmte Kartennummer aus. So bleiben Sie bei jeder Bezahlung flexibel.

Zusammengefasst benötigen Sie:

  • Ein Apple Gerät (Mac, Apple Watch, MacBook, iPhone oder iPhone)
  • Eine Kredit-, Debit-, oder Prepaid Karte.
  • Ihre Apple-ID.

Nach dem Sie Apple Pay auf Ihrem Gerät aktivierten, können Sie die erste Einzahlung beim Buchmacher durchführen. Vorausgesetzt, Sie haben bereits einen gefunden, der die Methode akzeptiert. Tipp: Werfen Sie einen Blick auf jene Wettanbieter, die wir Ihnen vorstellen.

  • Registrieren Sie sich beim Online Buchmacher, indem Sie Ihre persönlichen Daten eintippen und ein sicheres Passwort wählen. Man wird Ihnen einen Link zuschicken, bestätigen Sie diesen, damit Ihr Konto aktiviert wird.
  • Loggen Sie sich mit Ihren Daten ein und navigieren Sie zum Kassenbereich. Dort suchen Sie sich Apple Pay als Zahlungsmethode. Geben Sie Ihren gewünschten Einzahlungsbetrag ein und bestätigen Sie die Zahlung via Face-ID, Touch-OD oder Passwort.
  • Wichtig: Möchten Sie einen Bonus in Anspruch nehmen, sollten Sie diesen im Vorfeld anwählen. Manchmal gilt es einen Link anzuklicken oder einen Code einzutippen. Nach der Einzahlung ist es zu spät. Lesen Sie deswegen die Bonusbedingungen im Vorfeld, damit Sie keinen Nachteil haben.
  • Sofort wird das Guthaben auf dem Casinokonto gutgeschrieben und dem Spielen steht nichts mehr im Weg.

Sind Auszahlungen mit Apple Pay beim Buchmacher möglich?

Nein, leider sind keine Auszahlungen mit Apple Pay möglich. Dies wäre eine praktische Sache, doch leider nicht möglich. Zu beachten gilt ferner, dass in der Schweiz sämtliche Auszahlungen auf ein Bankkonto zu erfolgen haben.

 

📱 Apple Pay Buchmacher auf dem Smartphone oder iPad mobile wetten

Ob Sie mobile wetten können oder nicht, hat nichts mit der Zahlungsmethode an sich zu tun. Der Buchmacher muss diese Funktion generell anbieten. Die gute Nachricht, in der heutigen Zeit sind fast alle Glücksspielportale in HTML 5 programmiert, sodass diese auf jedem Gerät funktionieren.

Möchten Sie die Seite öffnen, tippen Sie auf dem iPhone die URL des Buchmachers in den Browser. Die Umleitung auf die mobilen Inhalte erfolgt automatisch. Manchmal wird auch eine App angeboten, die Sie entweder auf der Buchmacherseite oder im App-Store downloaden. Aber Achtung, bei nativen Apps gibt es zwei verschiedene. Hier werden für iOS und Android Nutzer unterschiedliche angeboten. Während die HTML5 mobilen Handyseiten für alle Betriebssysteme gelten.

Verwechseln Sie HTML5 nicht mit der Zahlungsmethode an sich. Damit Sie mit Apple Pay bezahlen können, benötigen Sie dennoch ein Apple-Gerät. HTML5 bedeutet einzig, dass der Wettanbieter auf sämtlichen Betriebssystemen funktioniert.

 

⁉️ FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Apple Pay

❓ Kann man kostenlos bei einem Apple Pay Buchmacher wetten?

Es kommt darauf an, ob der jeweilige Anbieter kostenlose Apple Pay Wetten vergibt. Dies hat nichts mit der Einzahlungsmethode zu tun. Lesen Sie Testberichte oder besuchen Sie die eine oder andere Seite, damit Sie die jeweiligen Prämien unter die Lupe nehmen können.

❓ Ist die Nutzung von Apple Pay kostenlos?

Endkunden bezahlen für die Nutzung von Apple Pay nichts. Deswegen ist diese Methode so beliebt bei den Nutzern, weil Sie mit keinerlei extra Gebühren rechnen müssen. Es kann sein, dass der eine oder andere Anbieter extra Gebühren von sich aus verlangt. Hier sollten Sie hellhörig sein. Bedenken Sie, dass die Glücksspielanbieter bereits genug Geld mit Ihnen verdienen. Warum also noch mehr investieren. Melden Sie sich bei einem an, wo Sie nichts extra bezahlen.

❓ Sind Auszahlungen mit Apple Pay möglich?

Nein, Auszahlungen sind mit Apple Pay leider nicht möglich. Nutzen Sie am besten die klassische Banküberweisung. Damit erhalten Sie Ihr Guthaben am schnellsten. Außer, Sie möchten das Geld noch weiter im Internet verwenden. Dann eignet sich Skrill und Neteller ferner.

❓ Kann man Apple Pay auf Android nutzen?

Apple Pay funktioniert ausschließlich auf einem iOS-Gerät. Für Android gibt es eine ähnliche Funktion, die sich Google Pay nennt. Holen Sie sich die App auf Ihr Smartphone und bezahlen Sie überall dort, wo NFC möglich. Im Grunde läuft die Bezahlung exakt so, wie man es von Apple Pay gewöhnt ist.

❓ Kann man Apple Pay bei jedem Buchmacher nutzen?

Leider nein, es gibt erst wenige Wettanbieter im Web, die in Europa mit Apple Pay zusammenarbeiten. Manchmal ist es notwendig ein wenig zu suchen. Sobald wir neue Anbieter finden, die es akzeptieren, geben wir Ihnen natürlich Bescheid. So ist sichergestellt, dass Sie nicht lange suchen müssen und sofort wetten können.

❓ Ist Apple Pay eine Alternative zu Paypal?

Wohl, weil der Ablauf ähnlich ist und Sie mit keinen Gebühren rechnen müssen. Apple Pay hat hier sogar die Nase vorne, weil es möglich ist im Laden damit zu bezahlen. Dies funktioniert mit Paypal zum Beispiel nicht.

Weitere Zahlungsoptionen bei uns im Test:

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Wenn man sich die jüngsten Trends vor dem Spiel Liverpool gegen Real Madrid ansieht, ist es schwer vorstellbar, dass es im Finale nicht zu einigen Toren kommt. Erfahren Sie mehr

Sieg Liverpool