Die Highlights der Fussball-Woche

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

In der vergangenen Woche wurden zahlreiche Fussball-Leckerbissen ausgetragen. Während Bayern München die dritte Niederlage in Folge kassierte, stolperten auch Man City und Real Madrid. Wir präsentieren die besten Spiele der Woche im Rückblick.

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Man City – Chelsea

Manchester City und Chelsea lieferten sich am Samstag ein packendes Duell in der 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Premier League, das mit einem 1:1-Unentschieden endete. Rodris spätes Tor rettete dabei dem amtierenden Meister einen Punkt und verhinderte gleichzeitig ihre erste Heimniederlage seit 15 Monaten. Trotzdem endete ihre Serie von 12 aufeinanderfolgenden Siegen über alle Wettbewerbe.

Pep Guardiolas Mannschaft, die in den letzten neun Ligaspielen ungeschlagen blieb, behielt den dritten Platz in der Tabelle bei, vier Punkte hinter dem Tabellenführer Liverpool und zwei Punkte hinter Arsenal, allerdings mit einem Spiel weniger.

Die Entscheidung von City, sich in Chelseas Hälfte zurückzuziehen, erwies sich als fatal, als Flick in der 42. Minute einen Konter einleitete. Er schickte einen perfekten Pass hinter die Abwehr zu Raheem Sterling, der City-Verteidiger Kyle Walker umkurvte und den Ball am Torwart Éderson vorbei ins Netz krümmte, um gegen sein ehemaliges Team zu treffen.

Nach zahlreichen knapp verpassten Chancen, die die City-Fans frustriert die Köpfe schütteln liessen, erzielte Rodri in der 83. Minute den Ausgleich, mit einem donnernden Schuss, der von Trevoh Chalobah abgefälscht wurde.

Der Sieg hätte City die Chance gegeben, bei der Begegnung gegen Brentford am Dienstag an die Tabellenspitze zu klettern, aber das Unentschieden gegen Chelsea bedeutet, dass sie höchstens den zweiten Platz übernehmen können.

VereinSpSUNDP
Liverpool 25 17 6 2 35 57
Arsenal 25 17 4 4 36 55
Man City 24 16 5 3 31 53
Aston Villa 25 15 4 6 19 49
Tottenham 25 14 5 6 14 47
Man Utd 25 14 2 9 1 44

 

«Wir stehen hier mit drei Punkten. Ganz Bochum ist stolz auf uns.» Kevin Stöger, Mittelfeldspieler VfL Bochum

🇩🇪 Bochum – Bayern

Am Sonntag kassierte der amtierende Meister Bayern München mit einer 2:3-Niederlage bei VfL Bochum bereits die dritte Niederlage in Folge in allen Wettbewerben, wodurch sie acht Punkte hinter dem Spitzenreiter der 🇩🇪 Bundesliga Bayer Leverkusen zurückfielen.

Bayern, bei denen Dayot Upamecano zum zweiten Mal in Folge nach seiner Platzverweisung im Champions-League-Spiel gegen Lazio am Mittwoch vom Platz gestellt wurde, zeigte keinen klaren Spielplan, und Trainer Thomas Tuchel sieht sich nun einem wachsenden Druck ausgesetzt.

Auf die Frage nach dem Druck, der auf ihm lastet, nach der dritten Niederlage seines Teams fügte er hinzu: «Das passiert nach jeder Niederlage. Das 'Wie' wir gespielt haben, ist entscheidend. Das 'Wie' war heute gut, und deshalb sind die 90 Minuten heute sehr unterschiedlich zur zweiten Halbzeit gegen Lazio oder zum Spiel gegen Leverkusen.»

Der Rekordmeister war verzweifelt darauf aus, sich zu erholen, und ging in der 13. Minute in Führung, als Jamal Musiala nach frühem Druck aus spitzem Winkel einschoss.

Der Torschützenkönig der Bundesliga, Harry Kane, hätte in der 19. Minute zum 2:0 einnetzen können, verfehlte aber ein einfaches Ziel vor dem Tor, als er wild über die Latte schoss, bevor das Spiel unterbrochen wurde.

Fans begannen anschliessend, Tennisbälle auf das Spielfeld zu werfen, um gegen eine geplante ausländische Investition in die Bundesliga zu protestieren. Die 15-minütige Unterbrechung tat dem Spiel von Bochum gut, und Takuma Asano vollendete einen schnellen Konter, um Bayern in der 38. Minute mit dem Ausgleich zu überraschen.

Sie machten ihre Aufholjagd vor der Pause komplett, als Keven Schlotterbeck in der 44. Minute nach einer Ecke zum Kopfball kam. Ein Elfmeter von Kevin Stöger in der 85. Minute besiegelte das Schicksal des Spiels, nachdem Upamecano für einen Ellbogenschlag gegen einen Gegner im Strafraum mit einer zweiten Gelben Karte vom Platz gestellt wurde.

Kane schob in der 87. Minute sein 25. Ligator ein, aber das brachte nur etwas mehr Spannung in die Partie, da Bochum letztendlich die drei Punkte festhielt.

VereinSpSUNDP
Leverkusen 22 18 4 0 42 58
Bayern 22 16 2 4 36 50
Stuttgart 22 15 1 6 23 46
Dortmund 22 11 8 3 17 41
Leipzig 22 12 4 6 20 40

 

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

 

🇪🇸 Rayo Vallecano – Real Madrid

Real Madrid musste sich am Sonntag im Stadtderby gegen den Aussenseiter Rayo Vallecano mit einem frustrierenden 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Dabei führte Joselus frühes Tor zwar zunächst zu einer Führung für Real Madrid, doch Raúl de Tomás' Elfmeter sorgte für den Ausgleich und liess die Madrilenen letztendlich mit nur einem Punkt zurück.

Das Ergebnis könnte den überraschenden Titelaspiranten Girona ermutigen, die nun mit einem Sieg in ihrem Nachholspiel gegen Athletic Club am Montag den Abstand zum Tabellenführer der 🇪🇸 LaLiga auf nur noch drei Punkte verkürzen könnten.

Madrid sicherte sich zunächst die Führung durch Joselus Treffer, der eine vergebene Chance von De Tomás nutzte, um einen schnellen Gegenangriff zu starten. Doch ihre Führung währte nicht lange, da Rayo durch De Tomás' Elfmeter nach einem Handspiel von Camavinga den Ausgleich erzielte.

Obwohl Real Madrid die Mehrheit des Ballbesitzes hatte, gelang es ihnen nicht, ihre Dominanz auszunutzen und weitere Tore zu erzielen. Ein bemerkenswerter Versuch von Toni Kroos wurde durch eine sehenswerte Parade von Rayos Dimitrievski vereitelt, was das Unentschieden bis zum Schlusspfiff aufrechterhielt.

Zur Verschärfung von Madrids Frustration erhielt der eingewechselte Dani Carvajal in der Nachspielzeit innerhalb von zwei Minuten zwei gelbe Karten, was sie auf zehn Spieler reduzierte und ihre Hoffnungen auf einen entscheidenden Sieg weiter dämpfte.

VereinSpSUNDP
Real Madrid 25 19 5 1 37 62
Girona 24 17 5 2 23 56
Barcelona 25 16 6 3 18 54
Atl. Madrid 25 16 3 6 24 51
Ath. Bilbao 24 13 7 4 21 46
Real Sociedad 25 10 10 5 11 40

 

A_Achim.jpg

Achim hat schon in seiner Jugend eine Leidenschaft für Sport entwickelt, insbesondere für Fussball, Darts und Kampfsport. Seine tiefe Verbindung zum Sport spiegelt sich nicht nur in seiner Faszination für das Spielgeschehen wider, sondern auch in seiner einzigartigen Herangehensweise an Datenanalyse und die Entwicklung ausgeklügelter Wettstrategien. Er lässt dabei seine Erfahrungen als ambitionierter Pokerspieler einfliessen, vor allem wenn es um Datenanalyse, Risikomanagement und die Bewertung von Wettquoten geht. Neben seiner Liebe zum geschriebenen Wort und der Welt der Sportanalysen findet man Achim oft beim Erkunden ferner Orte, beim Entspannen in Spas und beim Experimentieren mit neuen Rezepten in der Küche.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/leverkusen-stuttgart-bundesliga-april-24.jpg

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Werder Bremen wird eine Reaktion des VfB erwartet. Gelingt die Herkulesaufgabe gegen den Tabellenführer aus Leverkusen? Erfahren Sie mehr

Doppelte Chance: 1X & Beide Teams treffen