Die besten Spiele der Woche

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

In der vergangenen Woche wurden erneut etliche Top-Spiele ausgetragen, allen voran das Giganten-Duell zwischen Liverpool und Man City. Während sich die Engländer mit einem Remis trennten, meldete Bayern sich mit einem eindrucksvollen Kantersieg im Titelkampf zurück.

Die besten Buchmacher für Fussball-Wetten
1. Bahigo BahigoExtra: Ständig neue Aktionen! Wetten
2. Wettigo sport Wettigo SportExtra: Regelmässig neue Angebote & Aktionen Wetten
3. Betiton Sport BetitonExtra: VIP-Club! Wetten

 

🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Liverpool – Man City

In der 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Premier League stand das Giganten-Duell zwischen Liverpool und Man City auf dem Programm, das einen starken Einfluss auf den Meisterschaftskampf nahm. Die Begegnung endete mit einem packenden 1:1-Unentschieden, das die Fussballfans auf der ganzen Welt in seinen Bann zog. Liverpool, angeführt von ihrem leidenschaftlichen Trainer Jürgen Klopp, zeigte eine starke Leistung und sicherte sich verdient einen Punkt gegen den amtierenden Meister City.

Das Spiel begann sehr temporeich und intensiv. Manchester City ging früh in Führung, als John Stones in der 23. Minute nach einer Ecke von Kevin De Bruyne einköpfte. Doch Liverpool kämpfte verbissen und erzielte durch Alexis Mac Allister per Elfmeter in der 50. Minute den Ausgleich, nachdem Ederson einen ungestümen Zweikampf im Strafraum verursacht hatte.

Im zweiten Abschnitt sah Liverpool die Rückkehr ihres Superstars Mohamed Salah, der in der 61. Minute eingewechselt wurde und sofort für Gefahr sorgte. Die Gastgeber erspielten sich mehrere gute Chancen, darunter Luis Díaz, der zweimal knapp das Ziel verfehlte, sowie ein Pfostenschuss von Jérémy Doku in den Schlussminuten. Doch Manchester City hielt dem Druck stand und sicherte sich einen wichtigen Punkt in einem intensiven Duell.

Nach dem Schlusspfiff tauschten die beiden herausragenden Trainer Jürgen Klopp und Pep Guardiola eine herzliche Umarmung aus, während sie sich auf die möglicherweise letzten Premier-League-Begegnungen zwischen ihren Teams vorbereiten. Das Unentschieden lässt den Titelkampf weiterhin offen und verspricht eine aufregende Schlussphase der Saison, in der jedes Spiel von entscheidender Bedeutung sein wird.

VereinSpSUNDP
Arsenal 28 20 4 4 46 64
Liverpool 28 19 7 2 39 64
Man City 28 19 6 3 35 63
Aston Villa 28 17 4 7 18 55
Tottenham 27 16 5 6 20 53
Man Utd 28 15 2 11 0 47

 

«Wir hatten heute eine gute Raumaufteilung und auch das Selbstvertrauen, dem Gegner wehtun zu können. Das war der Schlüssel.» Manuel Neuer, Torwart FC Bayern

🇩🇪 Bayern – Mainz

Auf den FC Bayern, insbesondere auf Chefcoach Thomas Tuchel, prasselte zuletzt massive Kritik ein. Doch mit der Vorstellung am Wochenende kann der deutsche Rekordmeister absolut zufrieden sein. In einem spektakulären Bundesliga-Auftritt demütigte Bayern München Mainz mit einem fulminanten 8:1-Sieg, wobei Harry Kane einen Hattrick erzielte

Der englische Stürmer, der in dieser Saison für eine Rekordablöse von 100 Millionen Euro von Tottenham zu Bayern in die 🇩🇪 Bundesliga wechselte, stellte Uwe Seelers Rekord für die meisten Tore in einer Debütsaison in der Bundesliga ein, und erhöhte seine Saisonbilanz auf 30 Treffer. Seine Leistung trug massgeblich dazu bei, dass Bayern den Abstand zum Tabellenführer Bayer Leverkusen vorübergehend auf sieben Punkte verkürzte.

Das Spiel begann furios für die Bayern, als Kane in der 13. Minute aus kurzer Distanz einschob und Leon Goretzka sieben Minuten später nach Kanes Schuss an den Pfosten auf 2:0 erhöhte. Obwohl Mainz durch einen spektakulären Freistoss von Nadiem Amiri kurzzeitig den Rückstand verkürzte, sorgte Kane mit seinem zweiten Treffer kurz vor der Halbzeitpause für klare Verhältnisse.

Nach dem Seitenwechsel überrollte Bayern Mainz förmlich, und Thomas Müller erhöhte bereits in der 47. Minute auf 4:1. Mit einer völlig desorganisierten Abwehr der Mainzer setzten die Gastgeber ihren Angriff fort, und Jamal Musiala sowie der eingewechselte Serge Gnabry erhöhten innerhalb kürzester Zeit auf 6:1.

Kane krönte seine herausragende Leistung mit einem weiteren Treffer aus nächster Nähe, während Goretzkas Kopfball in der Nachspielzeit den Kantersieg komplettierte. Die Leistungen des Rekordmeisters waren absolut überzeugend, doch es dürfte schwierig sein, noch ein Wörtchen im Titelkampf mitzusprechen. Dennoch werden Kane und Co. bis zum letzten Spieltag alles geben.

VereinSpSUNDP
Leverkusen 25 21 4 0 47 67
Bayern 25 18 3 4 44 57
Stuttgart 25 17 2 6 26 53
Dortmund 25 13 8 4 19 47
Leipzig 25 14 4 7 24 46
Eintracht 25 10 10 5 9 40

 

Wöchentlicher Best of Fussball Wöchentlicher Best of Fussball

 

🇮🇹 Bologna – Inter

Inter Mailand setzte ihren Siegeszug in der 🇮🇹 Serie A fort, indem sie einen hart umkämpften 1:0-Sieg gegen Bologna errangen und damit ihre Position an der Spitze der Tabelle weiter festigten. Yann Bissecks Kopfballtor in der ersten Halbzeit erwies sich als entscheidender Treffer, während Inter ihren Vorsprung auf den Zweitplatzierten Juventus auf komfortable 18 Punkte ausbaute.

Trotz des Widerstands von Bologna blieben Simone Inzaghis Männer ruhig und sicherten sich ihren 13. Sieg in Folge. Bologna, die zuvor sechs Siege in Serie erzielt hatten, setzten in der zweiten Halbzeit zwar Druck auf, konnten jedoch die solide Abwehr des Tabellenführers nicht überwinden.

Der Sieg von Inter war nicht ohne Herausforderungen, da sie sich den Angriffen von Bologna stellen und mit einer Verletzung von Stürmer Marko Arnautovic umgehen mussten. Ihre Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit demonstrierten jedoch ihre Mentalität als Meistermannschaft.

Im Hinblick auf die Zukunft richtet Inter nun ihren Fokus auf die Champions League, wo sie mit einem knappen 1:0-Vorsprung in das Rückspiel ihres Achtelfinals gegen Atletico Madrid gehen. Inzaghi bleibt vorsichtig, aber entschlossen, indem er die Herausforderung, die von Atletico ausgeht, anerkennt und die Bedeutung der Vorbereitung auf das bevorstehende entscheidende Spiel betont.

VereinSpSUNDP
Inter 28 24 3 1 57 75
Mailand 28 18 5 5 20 59
Juventus 28 17 7 4 21 58
Bologna 28 14 9 5 16 51
AS Rom 28 14 6 8 19 48

 

A_Achim.jpg

Achim hat schon in seiner Jugend eine Leidenschaft für Sport entwickelt, insbesondere für Fussball, Darts und Kampfsport. Seine tiefe Verbindung zum Sport spiegelt sich nicht nur in seiner Faszination für das Spielgeschehen wider, sondern auch in seiner einzigartigen Herangehensweise an Datenanalyse und die Entwicklung ausgeklügelter Wettstrategien. Er lässt dabei seine Erfahrungen als ambitionierter Pokerspieler einfliessen, vor allem wenn es um Datenanalyse, Risikomanagement und die Bewertung von Wettquoten geht. Neben seiner Liebe zum geschriebenen Wort und der Welt der Sportanalysen findet man Achim oft beim Erkunden ferner Orte, beim Entspannen in Spas und beim Experimentieren mit neuen Rezepten in der Küche.

Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Prognose der Woche
/img/site/~280/140/leverkusen-stuttgart-bundesliga-april-24.jpg

Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Werder Bremen wird eine Reaktion des VfB erwartet. Gelingt die Herkulesaufgabe gegen den Tabellenführer aus Leverkusen? Erfahren Sie mehr

Doppelte Chance: 1X & Beide Teams treffen