2. Bundesliga Wetten: Infos & Quoten

Neben der Bundesliga gibt es in Deutschland auch die eingleisige 2. Bundesliga, die sich hervorragend für Fussball Wetten eignet. Manche sagen sogar, dass die 2. Liga sogar spannender als die Bundesliga ist. Speziell, da dieses Jahr viele bekannte Teams dabei sind.

Die 2. Liga wurde 1974 gegründet und hat dabei einige Änderungen durchlaufen. Seit 1992 wird wieder mit 18 Mannschaften gespielt. Diese Saison tummeln sich mit dem Hamburger SV, Werder Bremen, Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf richtige Traditionsvereine in der 2. Bundesliga!

 

📌 2. Bundesliga Infos
Datum 23. Juli – 15. Mai 2022
Teams18
Saison48
Ort🇩🇪 Deutschland

 

2. Bundesliga Quoten: Relegation

Finde hier die Vorschau für diese Woche inklusive bester Quoten:

24. Mai, 20:30
Dynamo Dresden
2.25
X
3.20
Kaiserslautern
3.30

 

Tabelle

VereinSpSUNDP
Schalke 043420592865
Bremen3418972263
Hamburger SV34161263260
Darmstadt34186102560
St Pauli3416991557
Heidenheim3415712-252
SC Paderborn34131291251
FC Nürnberg3414911051
Holstein Kiel3412913-845
Düsseldorf34111112344
Hannover 963411914-1442
Karlsruher SC3491411-141
Hansa Rostock34101113-1141
Sandhausen34101113-1241
Regensburg34101014-140
Dynamo3471116-1332
Aue346820-4026
Ingolstadt344921-3521

 

Unsere Prognosen für die Top-Spiele des 23. Spieltags

  • Schalke 04 gegen Paderborn: Eigentlich muss Schalke nach der Schlappe in Düsseldorf gewinnen, um oben dran zu bleiben. Dich Paderborn ist auswärts noch ohne Niederlage. Unsere Prognose: Bei super Quote ein Unentschieden.
  • Sandhausen gegen Hamburger SV: Sandhausen hat in der Winterpause neue Spieler geholt, und will den Abstieg vermeiden. Kann das Team um den Ex-Hamburger Diekmann den grossen HSV ärgern? Unser Tipp: Der HSV gewinnt.
  • Düsseldorf gegen Aue: Abstiegskampf am Rhein. Düsseldorf steht nach dem Sieg gegen Schalke noch immer auf dem Relegationsplatz. Aue möchte da gerne hin. Aber wir schätzen Fortuna unter dem neuen Trainer Thioune stärker ein. Tipp: Düsseldorf siegt.

 

Die 2. Liga Deutschland Saison 2021/22

Den Auftakt zur 48. Zweitligasaison machten die Schwergewichte Schalke 04 und Hamburger SV. Beide Mannschaften wollen wieder in die 1. Bundesliga zurück. Am 23. Juli 2021 gewann der HSV 3:1 im Ruhrgebiet. Am 15. Mai 2022 geht die Spielzeit zu Ende, zwei Mannschaften steigen direkt in die 1. Bundesliga auf, der Drittplatzierte spielt eine Relegationsrunde gegen den 16. der Bundesligatabelle. Während die zwei Letzten in die 3. Liga absteigen, hat der 16. Noch die Chance sich in der Relegation gegen den Drittplatzierten der 3. Liga zu retten. Die Spannung ist enorm, und es gibt unzählige Möglichkeiten für sehr interessante Fussball Wetten, die sehr lukrativ sein können!

 

2. Liga Deutschland Prognose und Tipphilfe

Wenn man sich die Namen der Vereine, die dieses Jahr in der 2. Bundesliga an den Start gehen, anschaut, wähnt man sich bald eine Etage höher! Der Hamburger SV, Schalke 04, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf und Hannover 96 haben eigentlich den Anspruch in der Bundesliga zu spielen. Dazu kommen noch mit dem 1.FC Nürnberg, Hansa Rostock und Dynamo Dresden weitere Vereine mit einer glorreichen Vergangenheit! Die 2. Liga bietet eine Vielzahl an interessanten Fussball Wetten 2. Liga, setzen sie auf den Sieger eines Spiels, das genaue Ergebnis, wie viele Tore fallen und erhöhen sie Ihren Gewinn bei Kombi-Wetten. Natürlich sind auch Langzeitwetten auf den Meister oder die Absteiger sehr beliebt.

 

Die Favoriten auf den Meistertitel in der 2. Bundesliga

Obwohl die ersten beiden Plätze den direkten Aufstieg in die Bundesliga garantieren, wollen die grossen Teams auch den Meistertitel! Daher geht es entsprechend hart umkämpft zu. Diese Saison ist die 2. Liga extrem spannend, gleich fünf Mannschaften können sich noch Hoffnungen auf den Titel machen. Finden sie hier die Favoriten der Buchmacher:

🏆 Sieger Quoten 21/22
Bremen2.00
Hamburg4.50
St Pauli5.70
Darmstadt6.00
Schalke7.00

 

Unsere Prognose - Der Favoriten-Check

Es geht wahnsinnig eng zu, der Spitzenreiter hat schon des Öfteren gewechselt. Es ist noch vieles möglich. Lesen Sie hier die Prognosen unserer Redaktion.

Werder Bremen

Seit Trainer Ole Werner die Bremer übernahm, läuft es wie geschmiert. Werner stellte einen Startrekord ein, er gewann seine ersten sieben Spiele im Amt. Im Angriff haben sich Ducksch und Füllkrug zum gefährlichsten Duo der Liga entwickelt. Da auch Abwehrchef Toprak in blendender Form ist, sollte die Siegesserie weitergehen. Unsere Prognose: Bleibt Werder von Verletzungen verschont, sind sie der Top-Favorit!

Hamburger SV

Der ehemalige Bundesliga-Dino ist diesmal noch voll mit dabei. Speziell auf die Abwehr ist Verlass, darum gab es auch so wenige Niederlagen. Wenn der HSV nicht so oft unentschieden spielen würde, läge man noch weiter vorne. Stürmer Glatzel ist seit Wochen in Top-Form, er erzielt Treffer um Treffer. Unser Tipp: Meister wird der HSV eher nicht, aber es kann mit dem Aufstieg klappen. Aussenseiter-Chancen

FC St. Pauli

Die Kiez-Kicker hatten zu Beginn der Rückrunde eine Schwächephase, siegten aber dann mit 3:2 beim starken Jahn aus Regensburg. Die Mannschaft kämpft um jeden Zentimeter und hat keinen Druck aufsteigen zu müssen. Kyereh ist vom Afrika-Cup zurück und harmoniert prächtig mit Burgstaller. Für uns ist St. Pauli ein Favorit!

Schalke und Darmstadt dürfen sich auch berechtigte Hoffnungen auf den Aufstieg machen. Es ist ebenso gut möglich, dass mit dem HSV und St. Pauli beide Hamburger Vereine in die Bundesliga kommen!

Setzen sie HIER auf den Meister und auf die Aufsteiger!

 

Die besten Buchmacher für die 2. Liga Deutschland

Die Wett-Möglichkeiten bei unseren Wett-Partnern wie Bahigo, Betway oder Interwetten sind enorm. Bei den Langzeitwetten können die Quoten variieren, daher lohnt sich ein Vergleich immer. Bei unseren Partner finden sie nicht nur aktuelle Quoten auf alle Partien eines Spieltags, sondern sie haben zum Beispiel auch die Möglichkeit auf das exakte Ergebnis zu wetten. Tippen sie den korrekten Halbzeitstand, wenn sie wissen, dass ein Team oft gut startet. Profitieren sie auch von speziellen Optionen wie Yes/No Specials, Team Specials oder wie die zweite Halbzeit ausgeht! Da die Wettanbieter in der Regel eine „cashout“ Option bieten, können Sie Ihre Wette auch Live anpassen. Laden Sie sich die Apps auf Ihr Handy, damit sie auch mobil dabei sein können! Vergessen Sie nicht, dass unsere Wettanbieter auch einen schönen Bonus an Neukunden bieten. Auch hier lohnt sich ein Vergleich. Spielen Sie jedoch bitte mit Bedacht und setzen sie nur das, was Sie sich auch leisten und im Falle einer verlorenen Wette verschmerzen können. Denn Sportwetten sind nicht als Einkommensquelle, sondern als Freizeitbeschäftigung zu verstehen.

1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten

 

Die Geschichte der 2. Bundesliga

Die 1. Bundesliga gibt es schon seit 1963 aber bis 1974 gab es darunter fünf Regionalligen als zweithöchste deutsche Spielklasse. Dies änderte sich 1974, als eine weitere Liga für den Profi-Fussball in Deutschland gegründet wurde. Eigentlich waren es zwei Ligen, da die 2. Bundesliga von 1974 bis 1981 geteilt wurde. Es gab die 2. Bundesliga Nord und die 2. Bundesliga Süd mit jeweils 20 Mannschaften. Zu dieser Zeit stieg der jeweilige Meister auf, die beiden Vize-Meister spielten den dritten Aufsteiger in die Bundesliga aus, und jeweils vier Mannschaften steigen ab. Dieses Format blieb bis 1981 und er Einführung der eingleisigen 2. Liga fast unverändert bestehen.

Zwischen 1981 und 1991 spielten zwanzig Mannschaften in der eingleisigen 2. Liga in einer Hinrunde und einer Rückrunde zwei Aufsteiger und vier Absteiger aus, das Team auf Platz spielte eine Relegation gegen den 16. der Bundesliga. Diese Relegationsspiele waren teilweise sehr dramatisch.

Nach der Wiedervereinigung wurde der professionelle Unterbau der Bundesliga neu geregelt, um mehr Mannschaften integrieren zu können. Man kehrte kurzzeitig wieder zu einer Nord- und einer Südstaffel zurück. In der Spielzeit 1991/92 spielten jeweils zwölf Mannschaften in den geteilten Ligen um Aufstieg, Abstieg und Qualifikation zur eingleisigen 2. Liga, die zur Saison 1992/93 wieder eingeführt wurde. Diese Spielzeit startete mit der Rekordanzahl von 24 Mannschaften! Nach und nach wurde die Grösse der Liga wieder heruntergefahren, von 20 Mannschaften in der Spielzeit 1993/94 auf die heute bekannten 18 Teams zu Beginn der Saison 1994/95. Zu dieser Zeit stiegen die ersten drei Mannschaften in die Bundesliga auf, die letzten vier Mannschaften stiegen ab. Dieser Modus wurde einige Male geändert. Seit einigen Jahren steigen die ersten beiden Mannschaften auf, der Drittplatzierte geht in eine Relegation. Dabei trifft diese Mannschaft auf den 16. der Bundesliga-Abschlusstabelle. Es steigen zwei Mannschaften direkt in die 3. Liga ab, auch hier gibt es eine Relegation, in der der 16. der 2. Liga auf den 3. der Liga 3 trifft. All dies erhöht natürlich die Spannung.

 

Die Rekorde der 2. Liga

In all den Jahren nach 1974 gaben auch viele etablierte Klubs wie auch Borussia Dortmund oder Borussia Mönchengladbach ein Gastspiel in der 2. Liga Deutschlands. Insgesamt spielten 127 verschiedene Teams in der 2. Liga. Schauen wir auf einige Rekorde, welche Mannschaften und Teams in all den Jahren aufgestellt haben.

Die ewige Tabelle

Spitzenreiter in der ewigen Tabelle ist Greuther Fürth, die Franken holten auf die 3-Punkteregel gerechnet 1667 Zähler. Finden sie hier die Top-5 Vereine seit 1974.

VereinSpSUNPnkt
Greuther Fürth11264533083651667
FC St. Pauli10504172963371547
Alemannia10204062633511481
Hannover 969423912642871437
Fortuna Köln9703712633361376

Führt hält auch noch weitere Rekorde: Die meisten Spiele (1126), die meisten Siege (453), die meisten Unentschieden (308), die meisten Niederlagen (365), die meisten erzielten Treffer (1674) und auch die meisten Gegentore (1434). All dies natürlich auch, da keine andere Mannschaft ähnlich lange in der 2. Liga spielte. Auf dem letzten Platz liegt der Spanndauer SV, der in seiner einzigen Saison nur 10 Punkte holte.

Die Rekordspieler der 2. Liga

Hier finden wir zwei Spieler von Alemannia Aachen and der Spitze. Auch Aachen war über lange Jahre in der 2. Liga zu finden. Rekordspieler ist Willy Landgraf mit 508 Spielen (davon 188 für Aachen) vor Joaquin Montanes, der alle seiner 479 Spiele für die Alemannia absolvierte.

Finden sie hier die Top 5 Spieler mit den meisten Einsätzen:

SpielerEinsätze
Willy Landgraf508
Joaquin Montanes 479
Karl-Heinz Schulz463
Hans Wulf440
Wolfgang Krüger428

Die Rekordtorjäger der 2. Liga

Der Spitzenreiter ist noch aktiv! Simon Terodde geht momentan für Schalke auf Torejagd.

SpielerTore
Simon Terodde157
Dieter Schatzschneider153
Karl-Heinz Mödraht150
Theo Gries123
Sven Demandt121

 

FAQ

Wer zeigt die 2. Liga im Fernsehen?

Man kann die 2. Liga auf Sky und beim Streaming Service DAZN sehen. Einige Spiele werden auch im free TV übertragen.

Wie viele Mannschaften steigen direkt auf?

Es steigen 2 Mannschaften in die Bundesliga auf. Der 3. geht in die Relegation.

Mit welchem Ball wird gespielt?

Auch in dieser Saison stellt Derbystar den Spielball.

Top Buchmacher
1. Image BahigoExtra: viele Freispiele im Übungsmodus! Wetten
2. Image Spin SportsGültige Lizenzen aus Malta & Kahnawake in Kanada! Wetten
3. Image BetitonBetiton ist ein Newcomer, den man nicht mehr aus den Augen lassen sollte! Wetten
4. Image BetanoBesonders riesiges Angebot an Sportwetten aller Art! Wetten
5. Image 22 BetGrosszügige Quoten, besonders toll für Einsteiger! Wetten
Buchmacher des Monats
  • Zahlreiche Wettarten
  • 100 € Neukundenbonus
  • Reizvolle Quoten
Wöchentliche Prognose

Wenn man sich die jüngsten Trends vor dem Spiel Liverpool gegen Real Madrid ansieht, ist es schwer vorstellbar, dass es im Finale nicht zu einigen Toren kommt. Erfahren Sie mehr

Sieg Liverpool
Expertenprognosen
Mittwoch 6. Juli bis Sonntag 31. Juli Fussball Frauen EM 2022: Datum, Vorhersagen und mehr
Mittwoch, 25. Mai 2022, 21:00 Uhr Akuelle Quoten für das Conference League Finale
Dienstag, 24. Mai 2022, 2:30 Uhr Akuelle Quoten für Miami Heat gegen Boston Celtics